2for1: Gabelflug Seychellen und Südafrika für 543 €

Lust auf ein ganz besonderes Abenteuer? Mit Etihad Airways fliegt ihr für nur 543 Euro von Brüssel auf die Seychellen (Mahé Island) und anschließend nach Südafrika (Johannesburg). Eine wirklich faszinierene Route, die jedes Sportlerherz höherschlagen lässt. Das Angebot gibt es bereits seit einigen Monaten und es juckt mich jedes Mal in den Fingern, die Reise selbst zu buchen.

Der Flug kann flexibel gebucht werden

Zu dem oben genannten Preis gibt es die Route aktuell im März, April, Mai, Juni, Juli und im September – ihr habt also jede Menge Auswahlmöglichkeiten. Etwas unpraktisch: Ihr startet eure Reise in Brüssel. Für die Rheinländer unter euch kein Problem. Aber auch alle anderen können mit dem Europa-Spezial der Bahn bereits ab 19 Euro bzw. 29 Euro nach Brüssel reisen. Wer bereits im März fliegen möchte, kann auch das aktuelle „Einsteiger-Tickets“-Angebot der Bahn nutzen.

 

Von Brüssel geht`s an fast jedem Montag oder Mittwoch nach Mahé Island auf die Seychellen. Euren Weiterflug nach Johannesburg könnt ihr an den meisten Dienstagen und Donnerstagen buchen. Von Südafrika könnt ihr an fast jedem Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag zurück nach Hause fliegen. Als Zielflughafen stehen euch München, Frankfurt oder Berlin zur Auswahl. Für 543 Euro gibt`s den Rückflug allerdings nicht an allen Terminen zu jedem der deutschen Flughäfen. Hier müsst ihr einfach ein bisschen rumprobieren.

Sightseeing in Brüssel oder Abu Dhabi?

Die Flüge Brüssel-Seychellen sowie Johannesburg-Deutschland haben jeweils einen Zwischestop in Abu Dhabi. Die Umsteigezeiten sind bei den meisten Verbindungen aber sehr moderat und liegen bei ca. zwei Stunden. Gegen einen geringen Aufpreis könnt ihr euren Stopover in Abu Dhabi auch verlängern und dort ein paar Tage bleiben. Noch immer nicht genug? Dann schaut euch doch noch die wunderschöne Stadt Brüssel an.

Beispielbuchungen

Im Mai mit Rückflug nach Frankfurt

Flug von Brüssel auf die Seychellen, nach Johannesburg und nach Frankfurt.

Die Buchungsbeispiele stammen von Ebookers. Die günstigen Flüge können allerdings auch auf anderen Portalen gebucht werden. Auf der Homepage von Etihad Airways funktioniert es aber leider nicht. Achtung! Unterkünfte auf den Seychellen sind oft sehr teuer. Hier empfehle ich euch, neben Hotels auch Privatunterkünfte in Erwägung zu ziehen.

Sportmöglichkeiten auf eurer Reise

Wo soll ich da anfangen? Sowohl die Seychellen als auch Südafrika lassen Sportlerherzen höherschlagen. Auf den Seychellen stehen natürlich Tauchen und Schnorcheln ganz oben auf der To-Do-Liste. Hier findet ihr überall Tauchbasen und Tauchschulen – auf Mahé besonders am Strand Beau Valon. Die beste Zeit zum Tauchen ist von Juli bis September.

 

Auch Windsurfen ist ein beliebter Sport auf den Seychellen. Die besten Bedingungen findet ihr von Juni bis September, da hier relativ starke Süd-Ost-Passatwinde herrschen. In den meisten Hotels und an größeren Stränden könnt ihr euch Equipment ausleihen. Weitere Sportmöglichkeiten auf den Inseln: Wasserski, Segeln, Mountainbiken, Golf, Reiten und natürlich die tägliche Laufrunde an den wunderschönen Stränden.

Safari – Surfen – Südafrika!

Auch Südafrika ist ein wahres Sportlerparadies. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten zum Surfen, Tauchen, Reiten, Kanufahren, Wandern, Mountainbiken oder Reiten. Besonders ans Herz legen möchte ich euch den Kruger-National-Park – einer der größten Parks in ganz Afrika. Östlich von Johannesburg gelegen ist der Nationalpark in vier bis fünf Stunden erreichbar. Hier erwarten euch nicht nur spannende Safaris sondern auch zahlreiche, ein- oder mehrtägige Trekkingtouren. Auch ein Abstecher ins Outback lohnt sich immer: Hier kommen die Reitsportler unter euch voll auf ihre Kosten.

Zum Angebot

Bild: Janine Grab-Bolliger / PIXELIO

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.