Puerto Escondido: Surfen, Strand und Schildkröten-Liebe

Alle guten Dinge fangen mit einem S an: Sonne, Strand, Surfen, Schildkröte. Das war mein letzter Gedanke, bevor ich heute in den Flieger stieg, der mich zurück ins graue Mexico City brachte. Jetzt sitze ich in meinem 5-Sterne-Hotelzimmer, das ich ohne eine Sekunde zu zögern jederzeit wieder gegen meinen kleinen, unklimatisierten Bungalow im wunderschönen Puerto Escondido tauschen würde. Ein zauberhafter Ort, von dem ich euch heute erzählen möchte.

Puerto Escondido: Schonmal gehört?

Puerto Escondido bedeutet übersetzt „versteckter Hafen“. Das trifft es ganz gut – denn bevor mir eine Kollegin vergangene Woche vorschlug, unser Mexiko-Layover am Strand zu verbringen, hatte ich noch nie von diesem Städtchen gehört. Und ich bin ihr unendlich dankbar für den Tipp, denn Puerto Escondido hat mich so begeistert, dass ich auf jeden Fall bald wieder dorthin zurückkehren möchte.

 

Die kleine Stadt in Oaxaca hat 25.000 Einwohner. Das habe ich gerade recherchiert – und konnte es kaum glauben. Denn wer nur das süße Strandleben genießen möchte, bekommt von der Hektik in den Straßen überhaupt nichts mit. Im südlichen Teil von Puerto Escondido findet man fast nur Surfer, freundliche Locals, einfache Hotels und ein paar Restaurants und Bars.

Puerto Escondido Playa Zicatela Mexico

Sonnenaufgang am Playa Zicatela: Da steht man gerne ein bisschen früher auf

Carrizalillo Beach Strand in Puerto Escondido, Mexiko

Der Playa Carrizalillo: Puerto Escondido ist bekannt für seine paradiesischen Strände

Playa Zicatela in Puerto Escondido, Mexico

Der Playa Zicatela ist der größte Strand in Puerto Escondido und wird besonders von Surfern heiß geliebt

Surfen und Sonnenbaden: Am liebsten am Playa Carrizalillo

Überhaupt ist Surfen ein riesiges Thema in Puerto Escondido. Berühmt geworden ist das Städtchen durch die Mex Pipe. Die Rohrwelle am Playa Zicatela gehört zu den größten der Welt und erreicht im Herbst bis zu zehn Meter Höhe. Ihr müsst aber keine Profis sein, wenn ihr in Puerto surfen möchtet. Ganz im Gegenteil: Viele Spots (Point Breaks) bieten perfekte Lernbedingungen für Anfänger und Intermediates.

 

Einer davon ist übrigens der Playa Carrizalillo – mein Lieblingsort in Puerto Escondido. Die kleine Bucht ist über eine steile Treppe zu erreichen. In der Mitte ist das Wasser ruhig und perfekt zum Baden. Links gibt es eine schöne Surfwelle und am Riff auf der rechten Seite habe ich beim Schnorcheln tolle Korallen und viele bunte Fische entdeckt. Mit ein bisschen Glück könnt ihr auch Wasserschildkröten sehen – uns ist beim Surfen eine ganz nah gekommen.

 

Am Playa Carrizalillo könnt ihr es euch gegen Mindestverzehr (150 Pesos, ca. 8 Euro für zwei Personen) auf einer Liege im Schatten bequem machen. Es gibt hier frische Kokosnüsse, die Coco Loco (Kokosnuss mit Rum) und jede Menge leckeres Essen. Eine Surfschule gibt es auch am Playa Carrizalillo. Surfstunden sind hier unglaublich billig: Für drei Stunden Unterricht mit Privatlehrer zahlt ihr mit ein bisschen Handeln 250 Pesos (ca. 13 Euro). Ihr könnt euch auch für wenig Geld Surfboards, SUPs und Bodyboards ausleihen.

Carrizalillo Beach in Puerto Escondido, Surfschule

Am Playa Carrizalillo könnt ihr surfen gehen oder einfach nur entspannt in der Sonne liegen

Playa Carrizalillo Bucht in Puerto Escondido

Das Wasser am Playa Carrizalillo ist übrigens viel tiefer, als es aussieht

Playa Carrizalillo Strand in Puerto Escondido

Für umgerechnet 1,50 Euro gibt es am Strand eine frische und unglaublich leckere Kokosnuss

Surfen Playa Carrizalillo Strand in Puerto Escondido

Pointbreak am Playa Carrizalillo: Die kleinen Wellen lassen sich entspannt mit dem Longboard surfen

Delfine, Schildkröten und leuchtende Fische

Am Strand werden übrigens auch viele Ausflüge angeboten. Für 350 Pesos (ca. 18,50 Euro) könnt ihr euch zum Beispiel morgens mit dem Boot aufs Meer rausfahren lassen. Auf der Tour seht ihr Schildkröten, Delfine und fliegende Fische und mit ein bisschen Glück könnt ihr gleich euer Mittagessen angeln und es euch in einem der Restaurants frisch zubereiten lassen.

 

Den Locals zufolge ist auch die Laguna de Manialtepec absolut sehenswert. Sie liegt ungefähr 15 Minuten von Puerto Escondido entfernt und ist bekannt für ihre fluoreszierenden Mikroorganismen, die bei Bewegung im Wasser zu leuchten beginnen. Beim Baden beginnen also die Fische und auch das Wasser um euch herum zu leuchten. Leider hatten wir dafür keine Zeit mehr, aber nächstes Mal werde ich mir die Lagune bestimmt nicht entgehen lassen. Der Ausflug kostet übrigens 300 Pesos (ca. 16 Euro).

Bootsausflug Schildkröten Delfine Puerto Escondido

Die Bootsausflüge beginnen am Hafen von Puerto Escondido

Bootsausflug Schildkröten Delfine Puerto Escondido

In Puerto Escondido gibt es unglaublich viele Wasserschildkröten…

Bootsausflug Schildkröten Delfine Puerto Escondido

…und mindestens genauso viele Delfine

Bootsausflug Schildkröten Delfine Puerto Escondido

Die wunderschönen Schildkröten paaren sich übrigens gerade

Unsere Unterkunft: Das Hostal One Love am Playa Zicatela

Unser Hostal lag am Playa Zicatela – ein riesiger, breiter Sandstrand. Besonders interessant wird der Strand in südlicher Richtung am Punta Zicatela: Da gibt es einen guten Surfspot für Fortgeschrittene und tolle Höhlen und Felsformationen, die wir natürlich erkundet haben.

 

Das Hostal „One Love“ kann ich euch übrigens wärmstens empfehlen. Zum einen, weil die Zimmer nicht teuer sind: Drei Nächte im privaten Bungalow mit Bad kosten rund 1.500 Pesos, also etwa 80 Euro). Es gibt aber auch leckeres und sehr günstiges Essen, Morgenyoga, einen Jacuzzi, jede Menge Hängematten und eine große Dachterrasse mit Blick aufs Meer zum Entspannen. Das Personal ist wahnsinnig freundlich und die blitzsauberen Zimmer werden jeden Tag gereinigt.

Hostal One Love Puerto Escondido Bungalows

Das Hostal One Love: Die Bungalows liegen eingebettet im tropischen Garten

Playa Zicatela in Puerto Escondido, Mexico

Der Playa Zicatela glitzert nachmittags wunderschön in der Sonne

Playa Zicatela in Puerto Escondido, Mexico

Am südlichen Ende könnt ihr die vielen Höhlen erkunden – aber Vorsicht, wenn die Flut kommt

Playa Zicatela in Puerto Escondido, Mexico

Die beeindruckenden Felsformationen findet ihr überall am südlichen Strandende

Puerto Escondido: Was ihr sonst noch wissen müsst

Wir waren übrigens in der Nebensaison bzw. in der Regenzeit in Puerto Escondido. Das hat uns aber absolut nicht gestört: Ab und zu hat es mal abends oder morgens für ein paar Minuten geduscht – aber die Schauer waren schnell wieder vorbei. Ihr könnt also das ganze Jahr über herkommen und die Sonne genießen. Von Mexico City aus fliegen Interjet und Viva Aerobus ab 70 Euro return nach Puerto Escondido. Alternativ könnt ihr auch den Bus nehmen – dann seid ihr aber 13 Stunden unterwegs.

 

Ich habe mich jedenfalls total verliebt in dieses kleine Städtchen mit seinen Traumstränden, den herzlichen Menschen, dem leckeren Essen und den vielen, vielen Schildkröten. Der Mexiko-Umlauf war mein letzter Flug vor meiner sechsmonatigen Pause. Und obwohl ich mir keinen schöneren Abschluss hätte wünschen können, hat er mir den temporären Abschied von der Fliegerei nicht leichter gemacht. Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sagen würde, aber: Ich werde meinen Job wirklich sehr vermissen.

Interjet Anflug Puerto Escondido

Wir sind mit Interjet von Mexico City nach Puerto Escondido geflogen

Interjet Anflug Puerto Escondido

Bucht einen Fensterplatz! Der Landeanflug in Puerto Escondido ist wirklich spektakulär

Interjet Anflug Puerto Escondido

Vorfreude pur: Der erste Blick auf die wunderschönen Sandstrände von Puerto Escondido

6 Antworten auf “Puerto Escondido: Surfen, Strand und Schildkröten-Liebe

  • Elisa

    Ich war vorletztes Jahr über Silvester für 4 Tage in Puerto Escondido – und habe es geliebt. Leider war zu der Zeit eine absolute Wellenflaute, nur an einem Tag konnten wir etwas im Weißwasser planschen.
    Und das mit den Schildkröten wußte ich gar nicht, noch ein Grund mehr wieder zurückzukommen. 🙂

    Antworten
  • Globesurfer

    Geiler Bilderporno =)

    Ich freu mich schon irgendwann mal Richtung Mittelamerika zu fahren und dort die Gegend unsicher zu machen… Toller Einblick… Das mit den S-Woertern muss ich mir mal merken *g*

    5 Sterne hoert sich aber auch nicht schlecht an… Da gibt es doch sicher ein Spa und eine Sauna (warum die Weoerter schon wieder mit S Anfangen kann ich mir auch nicht erklaeren xD)

    Gruesse,
    Chris

    Antworten
  • Tanja

    Hi Franzi,

    wir werden in 3 Wochen auch von Mexico City nach Puerto Escondido fliegen, sieht echt gut aus, Danke für den Bericht – jetzt freuen wir uns noch mehr drauf 😀

    Antworten

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.