Liebe Sportfreunde und Weltenbummler!

Willkommen bei Coconut Sports – dem Blog, der euer Leben in Zukunft noch grandioser machen wird, als es ohnehin schon ist. Wie das funktionieren soll? Ganz einfach! Wir verbinden unsere beiden großen Leidenschaften – den Sport und das Reisen – und trainieren dort, wo andere nur Urlaub machen. Und das Beste: Alle hier geposteten Trips gibt es zu absoluten Schnäppchenpreisen.

Was will ich erreichen?

Ob Surfen auf Barbados, Trekking in Neuseeland oder Snowboarden in Kanada – ich glaube, dass wahre Sportfreunde auch mit kleinem Budget die schönsten Spots der Welt erobern können. Mein Ziel ist es deshalb, regelmäßig günstige Flüge, Unterkünfte und Sportangebote ausfindig zu machen, und euch sagenhafte Aktivurlaube zu absoluten Spitzenpreisen vorzuschlagen. Daneben gebe ich viele Tipps, mit denen ihr eure Reisekasse so gut wie möglich schonen könnt.

Und was will ich nicht?

Das Angebot an Aktivreisen aus den verschiedensten Bereichen ist mittlerweile riesig. Die Veranstalter haben allerdings eines gemeinsam: Sie verlangen fast immer eine Menge Geld. Für viele von uns keine Option. Denn wir lieben unseren Sport und wollen ihm an den schönsten Orten der Welt nachgehen. Dafür aber jedes Mal viele tausend Euro zu berappen, können wir uns einfach nicht leisten. Trotzdem finden wir: Die Erde gehört uns allen. Nicht nur denen, mit großem Geldbeutel.

An wen richtet sich mein Blog?

Auf meiner Liste stehen Wassersport (Wellenreiten, Kite- und Windsurfen, Tauchen), Laufsport (Joggen, Trailrunning, Marathon, Triathlon), Bike (MTB, Rennrad, Touren) und Wintersport (Ski, Board). Auch „exotische“ Sportarten wie Yoga oder Kampfsport sowie Action Sports wie Klettern, Rafting, Bungee oder Flugsport sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Ihr habt auch keine Lust, im Urlaub nur faul am Strand zu liegen und zu Hause im stickigen Fitnessstudio zu trainieren? Dann schaut einfach in Zukunft immer mal wieder hier rein uns lasst euch inspirieren. Es lohnt sich!

Und das bin ich:

Eine 26-jährige, sport- und reisebegeisterte Münchnerin. Zu meinen liebsten Sportarten zählen Kickboxen, Karate, Wellenreiten, Yoga, Joggen, Skifahren, Wandern und Biken. Hauptberuflich arbeite ich als Redakteurin, und in meinen knapp bemessenen Urlaubstagen zieht es mich regelmäßig in die Ferne. In den letzten Jahren hatte ich das große Glück, einige der schönsten Länder der Welt bereisen zu dürfen. Meine Reiselust wurde dadurch aber längst nicht gestillt. Ganz im Gegenteil: Derzeit träume ich vom Surfen auf Hawaii, Yoga in Indien oder Boxen in Thailand.

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.