Talent gegen Urlaub: Dein Lieblingsland hautnah erleben

Privatunterkünfte haben mir schon die ein oder andere Reise ermöglicht, die andernfalls mein Budget in tausend kleine Teile gesprengt hätte. Heute möchte ich euch eine weitere Möglichkeit zeigen, Hotelkosten zu sparen und günstig zu verreisen: Bei GoCambio.com könnt ihr eure Talente nutzen, um weltweit kostenlos zu übernachten und fremde Länder in einer Gastfamilie hautnah zu erleben.

Ohne Geld um die Welt mit GoCambio

Das Ganze funktioniert ein bisschen wie das „Urlaub gegen Hand“-Prinzip: Für ein paar Stunden täglich stellst du deinem Gastgeber deine Fähigkeiten zur Verfügung. Im Gegenzug bekommst du eine kostenlose Unterkunft und die ein oder andere warme Mahlzeit. Besonders gefragt sind Sprachkenntnisse. Grundsätzlich kannst du aber jedes Talent nutzen, um ohne Geld um die Welt zu reisen: Spielst du zum Beispiel ein Instrument, bist Yoga-Lehrer, kannst programmieren oder richtig gut kochen? Dann findest du mit Sicherheit einen Gastgeber, der unheimlich gerne von dir lernen möchte.

Was sind die Vorteile von GoCambio?

Gegenüber Hotels und Privatunterkünften hat GoCambio viele Vorteile. Das gilt vor allem dann, wenn du gerne solo unterwegs bist und dein Budget teure Hotels von vornherein ausschließt. In diesem Fall solltest du dir die Alternative zu Airbnb & Co. einmal genauer ansehen:

1. Sparen, sparen, sparen

Der größte Vorteil von GoCambio liegt auf der Hand: Du sparst jede Menge Geld für deine Unterkunft, das du stattdessen in Sightseeing, Flüge und Bahnfahrten investieren kannst. Denn auch Privatunterkünfte können auf längere Sicht richtig teuer werden. In London musste ich zum Beispiel auch bei Airbnb richtig tief in die Tasche greifen.

2. Sicherheit

Besonders für Solo-Traveler und ganz besonders für alleinreisende Frauen ist GoCambio eine tolle Möglichkeit, ein fremdes Land ohne Risiko zu erkunden. Denn gerade mit schmalem Budget liegen die Unterkünfte oft nicht in den besten Gegenden. Außerdem können dir deine Gastgeber Tipps geben, wie du dich vor Ort möglichst sicher bewegen kannst.

3. Interkultureller Austausch

Als Gast bei Einheimischen lernst du das Land von einer völlig anderen Seite kennen. Du schnappst die Sprache auf, probierst traditionelle Gerichte und tauchst ganz tief in die Kultur des Landes ein. Eine tolle Erfahrung, die dir ein Aufenthalt im Hotel oder in der Privatunterkunft meist nicht ermöglichen kann.

4. Informationen aus erster Hand

Was Sightseeing und Insidertipps angeht, sitzt du bei deinen Gastgebern direkt an der Quelle. Hier bekommst du Ratschläge aus erster Hand und kannst dir sicher sein, dass du die besten Restaurants, die schönsten Plätze und die coolsten Shoppingadressen der Gegend kennenlernst.

5. Freunde für’s Leben

Im besten Fall entwickelt sich aus eurer Lehrer-Schüler-Beziehung eine richtige Freundschaft. Und was gibt es Schöneres, als überall auf der Welt nette Menschen zu kennen. Wer weiß, vielleicht bist du ja beim nächsten Mal sogar selbst der Gastgeber.

GoCambio Pressebild

Foto: GoCambio

Wie funktioniert GoCambio?

Melde dich einfach als Gast oder als Gastgeber an – wenn du möchtest kannst du natürlich auch beides sein. Du kannst dich mit Namen und Email-Adresse registrieren oder dich einfach über Facebook bzw. Google+ vernetzen. Anschließend gibst du ein paar persönliche Daten an. Als Gast kannst du direkt mit der Suche nach dem passenden Gastgeber loslegen. Dafür gibst du einfach den Ort ein, an dem du Ferien machen möchtest – und schon kannst du dich durch die Profile klicken.

 

Du bekommst direkt angezeigt, ob der Gastgeber mit deinem Talent etwas anfangen kann. In seinem Profil kannst du dich darüber informieren, wie er lebt und wie viele Personen er aufnehmen möchte. Wenn alles gut klingt, schickst du deine Anfrage. Als Richtlinie solltest du übrigens ca. zwei Stunden pro Tag einplanen, in denen du deine Fähigkeiten zur Verfügung stellst. Möchtest du lieber Gastgeber sein? Dann hinterlegst du in deinem Profil, welche Sprache du lernen oder welches andere Talent deines Gastes du nutzen möchtest.

 

Übrigens: Bei GoCambio tummeln sich mehr als 6.000 Nutzer aus über 100 Ländern – Frauen und Männer halten sich in etwa die Waage. Da findest du bestimmt den passenden Gastgeber, sodass deiner nächsten Low-Budget-Reise nichts im Wege steht.

GoCambio Pressebild

Foto: GoCambio

Gesponserter Artikel – in Kooperation mit GoCambio

4 Antworten auf “Talent gegen Urlaub: Dein Lieblingsland hautnah erleben

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.