Persönliches

  • Meine 30 besten Travel Hacks aus dem Flugbegleiterleben

    Wenn ich das so schreibe, kann ich es selbst kaum glauben. Aber ich verbringe tatsächlich mehr als die Hälfte des Monats im Ausland: Im Flugzeug, im Layover, im Hotelzimmer oder am Flughafen. Zum Glück habe ich in den letzten Jahren immer mehr Tipps und Tricks entdeckt, die mir die vielen Reisen so angenehm wie möglich machen. Meine 30 besten Travel Hacks möchte ich heute mit euch teilen – und ein bisschen Insiderwissen aus dem Flieger.

    Weiterlesen
  • 11 Weisheiten, die ich auf meinen Reisen gesammelt habe

    Reisen macht schlauer. Und das ist nicht nur eine von den abgedroschenen Phrasen, mit denen wir Blogger gerne um uns werfen. 40 Länder habe ich bisher bereist und jedes einzelne hat mir mehr beigebracht, als Schule, Uni und der Discovery Channel zusammen. In meiner letzten schlaflosen Jetlag-Nacht habe ich mir mal Gedanken gemacht, was ich in den letzten Jahren so alles gelernt habe.

    Weiterlesen
  • 3 Firmen, die aus dem Internet verbannt werden sollten

    Erinnert ihr euch noch an die „Neun Wahrheiten, die ich von PR-Firmen gelernt habe“? Ich habe das Mistwetter in München genutzt und mal wieder mein Email-Postfach durchforstet. Und so unglaublich das auch klingt: Ich kann heute tatsächlich noch einmal einen draufsetzen. Hier kommen die drei unsäglichsten Nachrichten, die ich in meiner gesamten Freelancer- und Blogger-Karriere bekommen habe.

    Weiterlesen
  • Sieben Blogartikel, die ich niemals schreiben werde

    Na, öfter hier? Dann hast du bestimmt schon mitbekommen, dass die Hauptdarstellerin auf diesem Blog immer mal wieder von kleinen Wutanfällen übermannt wird. Zum Beispiel hier, hier und hier. Heute ist es mal wieder so weit: Es gibt einen Motzblog und es geht um hässliche Städte, Voluntourismus, Pseudo-Weltverbesserer und Möchtegern-Individualisten. Viel Spaß beim Lesen, Lachen und Mitmotzen.

    Weiterlesen
  • Wenn die Liebe nicht mit in den Koffer passt

    Heute wird’s persönlich und ich habe lange überlegt, ob ich diesen Artikel überhaupt veröffentlichen soll. Aber ehrlich gesagt glaube ich, dass es da draußen ganz viele Menschen gibt, denen es genauso geht wie mir. Was sollen wir tun, wenn es in unserem Leben zwei große Lieben gibt? Die eine für die Person, mit der wir alt und grau werden wollen. Die andere für das Reisen – und die hört einfach nicht damit auf, uns immer wieder mit dem Fernwehvirus zu infizieren.

    Weiterlesen
  • Cocogeburtstag Part II: 11 Geständnisse der Bloggerin

    Happy Birthday, Coconut Sports! Schon seit zwei Jahren erzähle ich euch hier von meinen Reisen, meinem Sport, meinen Jobs und tausend anderen Sachen, die mir so im Kopf herumschwirren. Und obwohl ich es manchmal selbst nicht ganz verstehe: Ihr werdet jeden Monat mehr und das macht mich unglaublich glücklich. Zusätzlich zu meinem Gewinnspiel verrate ich euch zum zweijährigen Bloggeburtstag deshalb zehn skurrile Fakten über mich, mit denen ihr garantiert nie gerechnet hättet:

    Weiterlesen
  • 12 Dinge, die dich in Indien in den Wahnsinn treiben

    Ich hätte nie gedacht, dass ich Indien einmal mögen würde. Aber mittlerweile mag ich Indien sogar sehr. Ich mag die Menschen, die vielen Farben, die wunderschönen Landschaften und manchmal sogar das Chaos in den Städten. Und trotzdem hat es vorher noch kein Land geschafft, mich so oft an den Rand des Wahnsinns zu treiben. Denn Inder haben ein paar Eigenheiten, die in uns Westlern den unkontrollierbaren Drang auslösen, mit dem Kopf gegen die Wand zu schlagen – oder gleich aus dem Fenster zu springen.

    Weiterlesen
  • Rückblick: Meine zehn größten Abenteuer in 2015

    2015 war eines der besten Jahre meines Lebens: Ich war in 23 Ländern unterwegs, habe tolle Menschen kennengelernt, einige der schönsten Orte der Welt besucht und im Ausland gearbeitet. Ich habe eine Langzeitreise unternommen, neue Sportarten ausprobiert und in meinem Traumjob gearbeitet. Wenn ich auf die letzten zwölf Monate zurückschaue, bin ich einfach nur dankbar und überglücklich – die Zeit war großartig. Und das sind die zehn größten Abenteuer, die ich im Jahr 2015 erlebt habe.

    Weiterlesen
  • Das waren die beliebtesten Beiträge in 2015

    Kommt es mir nur so vor, oder ist im letzten Jahr wirklich unglaublich viel passiert? Eine Menge Reisen, tolle Kooperationen, neue Bekanntschaften – und mindestens genauso viele Wutausbrüche, schlaflose Nächte und „Ich schmeiß‘ alles hin!“-Gedanken. Trotz aller Höhen und Tiefen freue ich mich riesig auf ein neues Blog-Jahr. Aber bevor sich 2015 dem Ende zuneigt, will ich euch unbedingt noch die am meisten gelesenen Artikel zeigen.

    Weiterlesen
  • Indien: Perspektive eines ehemaligen Straßenkindes

    Ich bin jetzt schon seit knapp einer Woche in Indien – höchste Zeit für ein kleines Update. Meine Arbeit für Leave UR Mark macht richtig Spaß und die vielen Projekte zum Thema Freiwilligenarbeit in Indien sind unglaublich inspirierend. Gestern haben wir ein YMCA Boy’s Shelter in Bangalore besucht. Zum einen, um einen kleinen Imagefilm zu drehen und zum anderen, um einfach ein bisschen Zeit mit diesen großartigen Kids zu verbringen.

    Weiterlesen