Persönliches

  • 12 Dinge, die dich in Indien in den Wahnsinn treiben

    Ich hätte nie gedacht, dass ich Indien einmal mögen würde. Aber mittlerweile mag ich Indien sogar sehr. Ich mag die Menschen, die vielen Farben, die wunderschönen Landschaften und manchmal sogar das Chaos in den Städten. Und trotzdem hat es vorher noch kein Land geschafft, mich so oft an den Rand des Wahnsinns zu treiben. Denn Inder haben ein paar Eigenheiten, die in uns Westlern den unkontrollierbaren Drang auslösen, mit dem Kopf gegen die Wand zu schlagen – oder gleich aus dem Fenster zu springen. Heute für euch: Skurrile Fakten aus Indien.

    Weiterlesen
  • Rückblick: Meine zehn größten Abenteuer in 2015

    2015 war eines der besten Jahre meines Lebens: Ich war in 23 Ländern unterwegs, habe tolle Menschen kennengelernt, einige der schönsten Orte der Welt besucht und im Ausland gearbeitet. Ich habe eine Langzeitreise unternommen, neue Sportarten ausprobiert und in meinem Traumjob gearbeitet. Wenn ich auf die letzten zwölf Monate zurückschaue, bin ich einfach nur dankbar und überglücklich – die Zeit war großartig. Und das sind die zehn größten Abenteuer, die ich im Jahr 2015 erlebt habe.

    Weiterlesen
  • Das waren die beliebtesten Beiträge in 2015

    Kommt es mir nur so vor, oder ist im letzten Jahr wirklich unglaublich viel passiert? Eine Menge Reisen, tolle Kooperationen, neue Bekanntschaften – und mindestens genauso viele Wutausbrüche, schlaflose Nächte und “Ich schmeiß’ alles hin!”-Gedanken. Trotz aller Höhen und Tiefen freue ich mich riesig auf ein neues Blog-Jahr. Aber bevor sich 2015 dem Ende zuneigt, will ich euch unbedingt noch die am meisten gelesenen Artikel zeigen.

    Weiterlesen
  • Indien: Perspektive eines ehemaligen Straßenkindes

    Ich bin jetzt schon seit knapp einer Woche in Indien – höchste Zeit für ein kleines Update. Meine Arbeit für Leave UR Mark macht richtig Spaß und die vielen Projekte zum Thema Freiwilligenarbeit in Indien sind unglaublich inspirierend. Gestern haben wir ein YMCA Boy’s Shelter in Bangalore besucht. Zum einen, um einen kleinen Imagefilm zu drehen und zum anderen, um einfach ein bisschen Zeit mit diesen großartigen Kids zu verbringen.

    Weiterlesen
  • Not so glamorous: Der Mythos Standby Fliegen

    Der Mythos Standby Fliegen ist ungebrochen: Jetset-Leben, Business-Class-Flüge und für wenig Geld um die Welt. Mein reisebegeisterter Bekanntenkreis beneidet mich oft darum, dass ich mich dank meines Jobs günstig auf Restplätze vieler Airlines buchen kann. Aber leider ist der Fliegerhimmel heute nicht das Thema. Stattdessen möchte ich euch erzählen, wie es auf der Fliegererde so zugeht. Denn am Ende ist eben doch nicht alles Gold, was glänzt.

    Weiterlesen
  • Deutschland: Eine Liebeserklärung an mein Heimatland

    Dem Flüchtlingsthema entziehen? Das machen uns die Medien schon seit Wochen unmöglich. Vollkommen richtig – denn nur so bekommt das Thema auch die Aufmerksamkeit, die es verdient. Aber was können wir tun, außer spenden, zuhören und anpacken? Vielleicht einfach mal nach rechts und links schauen und darüber nachdenken, dass alles was wir haben eigentlich gar nicht so selbstverständlich ist. Deshalb möchte ich mich heute für das große Glück bedanken, in einem sicheren Land leben zu dürfen.

    Weiterlesen
  • Neun Wahrheiten, die ich von PR-Firmen gelernt habe

    Täglich grüßt das Murmeltier! Als Blogger erreichst du irgendwann einen Punkt, an dem fast jeden Tag Mails von PR-Firmen, Unternehmen und SEO-Agenturen in deinem Postfach eintreffen. Ein paar davon sind ganz großartig, und ich freue mich immer wieder riesig über die tollen Kooperationsangebote. Dann gibt es aber auch solche, die mich aus dem Staunen nicht mehr herauskommen lassen. Und das sind die spannendsten Fakten, die ich in meiner bisherigen Blogger-Karriere über mich und Coconut Sports erfahren habe:

    Weiterlesen
  • Warum ‘Hamsterrad’ das Unwort des Jahres werden muss

    Es gibt da dieses eine Wort, das in mir derartige Aggressionen auslöst, dass ich als friedliebender Mensch beinahe selbst vor mir erschrecke. Ein Wort, das in der deutschen Reisebloggerszene leider so oft vorkommt, wie kaum ein anderes in der deutschen Sprache. Ein Wort, das mich sofort dazu verleitet, den Verfasser aus sämtlichen Social-Media-Kanälen und Feeds zu katapultieren. Das Wort lautet Hamsterrad. Und ich hasse, hasse, hasse es!

    Weiterlesen
  • 14 Reisefilme, die Lust auf einen Sporturlaub machen

    Sobald ich auf den “Jetzt buchen”-Button drücke, beginnt für mich die Zeit der Vorfreude: Reiseführer besorgen, im Internet recherchieren, meine Sprachkenntnisse auffrischen – diese kleinen Dinge machen den grauen Alltag gleich viel schöner. Am meisten liebe ich es aber, mich mit einem guten Film auf die bevorstehende Reise einzustimmen. Hier sind meine 14 liebsten Reisefilme.

    Weiterlesen
  • Zum (er)schießen: Meine Top15 der nervigsten Reisenden

    Die letzten vier Monate meines Lebens habe ich mit Reisen verbracht. Eigentlich eine tolle Zeit – wenn da nicht meine Top15 der nervigsten Reisenden wären. Zwei Fragen werde ich mir wohl nie beantworten können: Erstens – Warum verfolgen sie mich? Und zweitens – Warum ist auf keiner Packliste dieser Welt ein Baseballschläger aufgeführt?

    Weiterlesen