Amerika

Hier findet ihr alle meine Abenteuer und Reiseziele in Amerika.
  • 10 unvergessliche Highlights im Banff Nationalpark

    Der Banff Nationalpark liegt 130 Kilometer westlich von Calgary und zählt zu den bekanntesten Nationalparks weltweit. Für mich ist er so etwas wie ein Querschnitt durch Kanada – mit hohen Bergen, Skigebieten, heißen Quellen, wilden Tieren, Seen und natürlich vielen Wanderrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Schon am Anfang meiner Kanada Rundreise habe ich mich riesig gefreut, den Banff Nationalpark endlich einmal live zu sehen. Falls ihr selbst demnächst einen Trip in das zweitgrößte Land der Welt plant, habe ich hier meine schönsten Highlights und Top Ten Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark für euch.

    Weiterlesen
  • Kanada Rundreise: Die Highlights der Nationalparkroute

    „Groß“ ist wohl das Wort, das Kanada am besten beschreibt. Nach drei Wochen Roadtrip und vielen tausend gefahrenen Kilometern habe ich immer noch das Gefühl, nur einen winzigen Bruchteil des Landes gesehen zu haben. Ein bisschen frustrierend ist das schon – aber irgendwie auch ziemlich spannend. Ihr habt selbst noch keine Ahnung, wie ihr eure Kanada Rundreise planen sollt? Dann habe ich heute eine richtig schöne Tour für euch: Drei Wochen entlang der Nationalparkroute inklusive Whistler, Vancouver und Vancouver Island, den Nationalparks Banff, Glacier, Revelstoke und Jasper sowie einem Abstecher in den Wells Gray Provincial Park.

    Weiterlesen
  • 10 Highlights, die du in Los Angeles nicht verpassen darfst

    City of Dreams, City of Stars, City of Angels – Los Angeles hat viele Namen und noch mehr Gesichter. L.A. ist die Stadt, in der Träume in Erfüllung gehen, wenn man nur fest genug daran glaubt und hart genug dafür arbeitet. Doch auf jeden erfüllten Traum kommen auch zehn geplatzte, die wie eine riesige Melancholiewolke über den Hollywood Hills herumschweben. Besucher kommen meist mit großen Erwartungen nach Los Angeles – und werden nicht selten enttäuscht. Auch ich habe relativ lange gebraucht, um der Stadt wirklich etwas abzugewinnen. Inzwischen liebe ich sie aber sehr und möchte euch deshalb heute meine persönlichen Top 10 Los Angeles Sehenswürdigkeiten verraten.

    Weiterlesen
  • City of Stars: Tipps für das Griffith Observatory in L.A.

    Heute möchte ich euch von einem meiner absoluten Lieblingsorte in Los Angeles erzählen: Das Griffith Observatory in den Hollywood Hills. Das Observatorium ist viel mehr als nur ein Planetarium – es bietet auch einen der schönsten Blicke über Los Angeles, den pazifischen Ozean und das Hollywood Sign. Wenn es euch also selbst einmal in die Stadt der Engel verschlägt, solltet ihr dem Griffith Observatory auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

    Weiterlesen
  • Best of L.A.: Ein Tag in den Universal Studios Hollywood

    Wo sind die Film- und Serienfans unter euch? Nehmt euch ein paar Minuten Zeit, denn dieser Artikel ist nur für euch. Ich möchte euch von einem Ort in Los Angeles erzählen, der alle eure Träume wahr werden lässt. Ihr wolltet schon immer einmal Harry & Co. bei einem Quidditch Turnier anfeuern, mit den Transformers die Welt retten oder ein paar Donuts bei Lard Lad in Springfield futtern? Dann seid ihr hier genau richtig. Die Rede ist natürlich von den Universal Studios Hollywood – dem wahrscheinlich besten Freizeitpark der Welt.

    Weiterlesen
  • Magnifique Martinique: 10 Tipps für deine Karibikreise

    Es ist kalt in Deutschland. So kalt, dass ich es morgens kaum aus dem Bett schaffe und all meine Willenskraft benötige, um nach 18 Uhr noch aus dem Haus zu gehen. Gerade einmal ein paar Wochen sind seit meiner Reise in die Karibik vergangen – und trotzdem kommt es mir vor, als wäre es schon eine Ewigkeit her. Bevor meine Erinnerungen an diese andere Welt noch mehr verschwimmen, möchte ich euch heute von den schönsten Martinique Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Dingen, die ihr nicht verpassen dürft, erzählen.

    Weiterlesen
  • Colorado: Die 7 schönsten Ausflugsziele rund um Denver

    Als meine Airline vor zwei Jahren Denver in den Flugplan aufgenommen hat, war das für mich nicht besonders spannend. Mein erster Gedanke: Eine Industriestadt in der Pampa, die mit anderen US-amerikanischen Städten wie San Francisco, Chicago oder D.C. garantiert nicht mithalten kann. So kann man sich täuschen – mittlerweile war ich viermal in Colorado und Denver gehört zu meinen liebsten Layoverdestinationen.

    Weiterlesen
  • Wunderland Colorado: Per Dampflok durch die Rockies

    Kennt ihr diese Erlebnisse auf Reisen, von denen man nie so genau weiß, ob sie wirklich passiert oder vielleicht doch nur einem Traum entsprungen sind? Zuletzt hatte ich eines davon in Colorado: Als ich am Morgen in meinem Hotelbett in Denver aufgewacht bin, war noch alles ganz normal. Ein paar Stunden später bin saß ich plötzlich in einer historischen Dampflokomotive, die laut schnaubend durch die Rocky Mountains ratterte. Wenn ihr das auch einmal selbst erleben möchtet, solltet ihr die Georgetown Loop Railroad auf eure Reiseliste setzen.

    Weiterlesen
  • Roadtrip: Von San Francisco zum Yosemite Nationalpark

    Wenn man die Vereinigten Staaten mit einem Wort beschreiben müsste, wäre es wohl: „Groß“ – und damit spiele ich nicht auf das Ego eines orange-gelben Präsidenten an. Ich meine eher die Autos, die Hamburger, die Einkaufswagen, die Popcorneimer und eigentlich alles, womit man sich das Leben noch so versüßen kann. Sogar die Natur kommt in den USA irgendwie überdimensional daher. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass ich mich irgendwann einmal kleiner gefühlt habe, als bei meinem Besuch im Yosemite Nationalpark.

    Weiterlesen
  • Trekking in Peru: Auf dem Lares Trek nach Machu Picchu

    [Alex schreibt] Peru ist ein Paradies für Bergsteiger. Alleine über fünfzig Sechstausender findet man im peruanischen Teil der Anden, die sich über eine Länge von 8.000 Kilometern durch das westliche Südamerika ziehen. Dabei bietet das Reich der Inka Trekkingtouren für die unterschiedlichsten Level, der wohl berühmteste Trek ist der Inka Trail. Wer Einsamkeit bevorzugt, wählt eine der weniger frequentierten Touren wie den Lares Trek. Von dem sagen manche, dass er landschaftlich sogar noch spektakulärer sei als die alte Inkaroute.

    Weiterlesen