• Disneyland Paris: Die 10 besten Tipps für den glücklichsten Ort der Welt

    “Laughter is timeless. Imagination has no age. And dreams are forever.” – Mein absolutes Lieblingszitat von Walt Disney klingt im ersten Moment verdammt kitschig. Aber manchmal ist ein bisschen Kitsch doch gar nicht so schlecht in einer Welt, die uns oft so düster und grau vorkommt. Wenn ihr meinem Blog schon länger folgt, wisst ihr bestimmt, dass ich ein absoluter Disney-Fan bin und die Storys von Mickey, Arielle, Aladdin und Elsa einfach über alles liebe. Mindestens einmal im Jahr ist auch ein Disneyland-Besuch Pflicht – von Tokio über Hongkong bis hin zu Los Angeles habe ich hier schon einiges durch. Zum Glück müssen wir aber nicht immer über den großen Teich fliegen, um einen der Parks zu besuchen. In diesem Artikel habe ich deshalb heute meine 10 besten Disneyland Paris Tipps für euch.

    Weiterlesen
  • How to Whisky: Tipps aus Schottland für eure erste Verkostung

    Ihr Lieben, Corona hat uns immer noch fest in der Hand und es wird Zeit für ein neues Hobby. Während sich immer mehr Menschen an Stricken, Backen oder Heimwerken wagen, habe ich heute einen konstruktiveren Vorschlag für euch. Wie wärs denn mal mit Alkohol? Der passt erstens viel besser zu Krisensituationen und erfordert zweitens weder Motivation noch Disziplin. Eine Win-win-Situation, wenn ihr mich fragt. Wenn euch Bier und Wein aber nach zwei Monaten Ausgangssperre schon zum Hals raushängen, möchte ich zur Abwechslung mal einen neuen Favoriten in den Ring werfen: Den guten alten Whisky. Und wie der Zufall es so will, war ich vor kurzem in Schottland unterwegs und habe dort alles wichtige zum Thema Whisky Verkostung gelernt.

    Weiterlesen
  • Puerto Escondido: 8 einmalige Erlebnisse an Mexikos wilder Pazifikküste

    Die längsten Layover gibt es bei meiner Airline in Mexiko Stadt. Und obwohl ich immer wieder gerne dort bin, nutze ich die freien Tage meistens doch für einen Mini-Urlaub am Strand. So konnte ich schon einige von Mexikos schönen Küstenorten erkunden. Aber nur einer von ihnen hat mich bisher so sehr geflasht, dass ich letztes Jahr sogar meinen privaten Urlaub dort verbracht habe. Vor längerer Zeit habe ich euch in diesem Artikel schon einmal von Puerto Escondido erzählt. Inzwischen habe ich hier aber so viel mehr erlebt und gesehen, dass es Zeit wird für einen neuen Post. Hier kommen meine acht Puerto Escondido Highlights, Erlebnisse und Ausflugsziele an Mexikos wilder Südküste.

    Weiterlesen
  • Lombardei: 8 Tipps für dein perfektes Wochenende in Monza und Brianza

    Ihr Lieben, ich gehe davon aus, dass Urlaub im eigenen Land und bei unseren Nachbarn in den nächsten Monaten und vielleicht sogar Jahren schwer angesagt sein wird. Und so sehr ich Fernreisen auch liebe – besonders jetzt in der Corona-Zeit kann ich es gar nicht erwarten, bald wieder mehr von unserem schönen Europa erkunden zu dürfen. Ganz besonders liebe ich unser (fast) Nachbarland Italien. Hier habe ich heute einen kleinen Geheimtipp für euch, den ich letztes Jahr entdeckt habe: Die Provinz Monza und Brianza. Hier kommen meine Empfehlungen für ein perfektes langes Wochenende mit viel Kultur und leckerem Essen in der Lombardei.

    Weiterlesen
  • How to Onsen: Ein Guide für Japans heiße Quellen

    Ihr Lieben, wer von euch war schon einmal in Japan? In den letzten Jahren habe ich mich mit jedem Besuch ein bisschen mehr in das Land verliebt und vermisse es jetzt in Corona-Zeiten sehr. Eines meiner absoluten Highlights in Japan sind die vielen Onsen, die ich während meiner Reise nach Kyushu so intensiv wie nie zuvor erleben durfte. Leider verzichten immer noch viele Japan-Reisende auf einen Besuch der heißen Bäder, da sie sich von der strengen Onsen-Etikette abgeschreckt und überfordert fühlen. Deshalb habe ich heute einen kleinen How-to-Onsen-Guide für euch, damit ihr für euren nächsten Trip gewappnet seid.

    Weiterlesen
  • Fliegerleben und das kleine Passagier Bullshit Bingo

    #BOREDASFUCK. Ihr Lieben, mittlerweile bin ich in diesem merkwürdigen Corona-Alltag quasi angekommen und es fällt mir leichter, die viele freie Zeit zu genießen. Sogar ein bisschen Produktivität ist zurückgekehrt und ich schaffe es zumindest, ein paar Stunden am Tag zu arbeiten. Trotzdem schaue ich noch oft in den Himmel, denn die Fliegerei fehlt mir einfach so sehr. Das Kribbeln im Bauch, wenn man in den leeren Flieger steigt. Der Moment, wenn man nach 20 Stunden auf den Beinen erschöpft ins Hotelbett fällt. Und natürlich die Layover – mit tollen Destinationen und noch tolleren Kollegen.

    Weiterlesen

Bekannt aus den Medien

Welt
Travellers Insight
Süddeutsche zeitung
BR Bayern 3
ARD
Expedia
Welt am Sonntag
Hostelworld
Cision
blogg
TPR TM