Deutschland

  • Sporteln und Wellness in Bielefeld – das gibt’s wirklich!

    |Werbung|Ihr Lieben, wer von euch kennt eigentlich den Teutoburger Wald? Ich muss gestehen, dass ich erst einmal googeln musste, als vor einigen Monaten eine Einladung in dieses mysteriöse Fleckchen Deutschland in mein Postfach flatterte. Aber ihr kennt ja meinen Vorsatz für die nächsten Jahre: Ich möchte endlich, endlich, endlich meine Heimat besser kennenlernen. Deshalb habe ich auch nicht lange überlegt und direkt zugesagt. Ein paar Wochen später saß ich dann im Zug nach Bielefeld – und durfte mich nach fünf Stunden Fahrt selbst davon überzeugen, dass diese schöne Stadt tatsächlich existiert.

    Weiterlesen
  • The Hills are Alive – im Haubers Naturresort im Allgäu

    Es kommt für euch bestimmt nicht gerade überraschend, wenn ich euch heute sage: Ich liebe, liebe, liebe Wellnesshotels. Für mich gibt es kaum etwas schöneres, als für ein paar Tage aus dem Alltag auszubrechen und einfach einmal die Seele baumeln zu lassen. Wenn ich es mir nach einem leckeren Frühstück und einer entspannenden Massage auf meiner Liege gemütlich mache, wird mein ganzer Körper von Glücksgefühlen geflutet. So ging es mir auch im Juni wieder, als ich ein langes Wochenende im Haubers Naturresort im schönen Allgäu verbringen durfte.

    Weiterlesen
  • Sächsische Schweiz: Ein Wunderland im wilden Osten

    Manchmal glaube ich, ich reise zu viel in fremde Länder. Denn immer wieder ertappe ich mich dabei, dass ich vor lauter Fernweh fast vergesse, wie schön mein geliebtes Deutschland eigentlich ist. Geht es euch genauso? Für die nächsten Jahre habe ich mir jedenfalls fest vorgenommen, die Bundesrepublik ein bisschen besser kennenzulernen. Denn erst vor zwei Wochen habe ich mal wieder ein echtes Schmuckstück entdeckt: Die Sächsische Schweiz. Heute habe ich ein paar Tipps für euch, wie ihr dieses Wunderland auf einem Kurztrip erkunden könnt – beim Klettern, zu Fuß und mit dem Fahrrad.

    Weiterlesen
  • Today has been cancelled, go back to the Pool!

    Ein paar Tage planlos vor mich hinleben – ohne Laptop, ohne Emails und ohne Dauer-Handy-Glotzen. Das war mein Ziel für vier Tage Auszeit in Ramsau bei Berchtesgaden. Klingt nicht besonders ambitioniert? Ist es aber leider doch, seit sich in meinem Leben zwei Jobs die Klinke in die Hand geben. Im Berghotel Rehlegg habe ich es geschafft, einmal komplett loszulassen – und sogar das Smartphone durfte die ein oder andere Stunde entspannt in meiner Tasche verbringen.

    Weiterlesen
  • 20 Hotspots in München – und ihre besseren Alternativen

    Ich weiß gar nicht, wie oft ich euch schon erzählt habe, dass München meine absolute Lieblingsstadt ist. Ich fühle mich hier so sehr zu Hause wie nirgendwo sonst auf der Welt und obwohl ich schon so viele schöne Orte bereist habe, könnte ich mir niemals vorstellen, irgendwo anders dauerhaft zu leben. Und weil ich mir fest vorgenommen habe, euch in Zukunft mehr von dieser wunderbaren Stadt zu erzählen, stelle ich euch heute 20 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in München vor – und ihre noch besseren Alternativen. Echte München Geheimtipps also, die sich wirklich lohnen.

    Weiterlesen
  • Japanfeeling am Tegernsee – ein Winter-Wellness-Wunder

    Kennt ihr diese Momente, von denen ihr hinterher gar nicht mehr so genau wisst, ob sie wirklich passiert sind? Zuletzt hatte ich einen solchen Moment gemeinsam mit meiner Freundin Toni im Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee. Gerade dachten wir noch, das Leben könnte nicht schöner sein, als wir alleine in einem Hotpool bei zwei Grad Außentemperatur den Sternenhimmel bestaunten. Bis plötzlich genau über uns ein Feuerwerk explodierte. Minutenlang und mit den schönsten Farben, die sich unsere vom Champagner beduselten Köpfe nur vorstellen konnten. Da standen wir also, und konnten unser Glück kaum fassen.

    Weiterlesen
  • Wellness im Ötztal – wenn die Tage wieder kürzer werden

    Ihr Lieben, geht euch der Dauerregen auch so sehr auf die Nerven? Ich sitze gerade auf der Couch und träume mich zurück nach Österreich. Dort habe ich vor kurzem ein wunderbar entspannendes Mutter-Tochter-Wochenende im Thermenhotel AQUA DOME verbracht. Die drei Tage mit meiner Mama waren rundum perfekt – ausgefüllt mit Thermenbesuchen, Sauna, Wellness, leckerem Essen und ausgiebigen Erkundungstouren im schönen Ötztal.

    Weiterlesen
  • Der weite Weg zum Königsschloss – ein Bloggermärchen

    Es war einmal vor langer Zeit – lange vor Mietpreisbremsen und Quadratmeterpreisen, die selbst den abgebrühtesten Investoren Tränen in die Augen treiben – ein König. Sein Name war Ludwig II. und leider war der Gute ein bisschen verhaltensgestört. Ludwig liebte es exzessiv und so verbrachte er sein Leben damit, ziemlich abgefahrene Schlösser zu bauen. Alle waren sie wunderschön aber nur eines von ihnen war so außergewöhnlich, dass es jeden Disneyprinzen vor Neid erblassen ließ. Ihr ahnt es schon, die Rede ist vom Schloss Neuschwanstein. Und dies ist die Geschichte einer Münchner Bloggerprinzessin, die sich nach Füssen im Allgäu aufmachte, um sich diesen sagenumwobenen Ort einmal genauer anzusehen.

    Weiterlesen
  • Ostsee: Surfen, Kiten & SUP in Mecklenburg-Vorpommern

    |Alex schreibt|Surfen an der Ostsee? Große Fragezeichen in den Augen hatten die meisten, denen ich von meinem verlängerten Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern erzählte. Warum fährst du nicht nach Frankreich, Spanien oder Portugal? Ja, alles tolle Orte zum Surfen. Doch auch in Deutschland gibt es neben den einschlägigen Windsurfrevieren an der Nord- und Ostsee einige beachtenswerte Spots zum Wellenreiten, beispielsweise an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. Bei der richtigen Windstärke kann man zwischen Rostock und Stralsund zudem perfekt Kitesurfen, bei einer Flaute steigt man einfach auf ein SUP- oder Skimboard um. Die besten Spots zum Surfen an der Ostsee durfte ich kürzlich testen.

    Weiterlesen
  • 5 Gründe, Bad Kissingen noch vor der Rente zu besuchen

    Kurstädten haftet in Deutschland ein hartnäckiger Ruf an: Sie gelten als Rentner-Reiseziele und wenn die Generation u50 nicht gerade eine Reha absolviert, lässt sie sich dort eher selten blicken. Ehrlich gesagt bin ich auch nicht ganz ohne Vorurteile in mein Sport- und Wellnesswochenende in Bad Kissingen gestartet. Aber jetzt bin ich doch froh darüber, der Kurstadt eine Chance gegeben zu haben.

    Weiterlesen