Asien

Hier findet ihr alle meine Abenteuer und Reiseziele in Asien.
  • Disneyland Tokio: Einmal die volle Dröhnung Kitsch, bitte!

    „Laughter is timeless. Imagination has no Age. And Dreams are forever.“ Eines meiner Lieblingszitate von Walt Disney, der mich seit meiner frühesten Kindheit so sehr berührt, wie nur wenige Künstler es vor ihm geschafft haben. Ich muss gestehen: Ich liebe Disney, ich liebe Kitsch und ich liebe es, in Japan davon regelmäßig die volle Dröhnung zu bekommen. Tokio ist eine rosa Puschelhasen-Welt. Vollgestopft mit kunterbuntem Merchandise, pappsüßen Desserts und kichernden Harajuku-Girls. Und wer das Ganze einmal auf die Spitze getrieben erleben möchte, sollte sich einen Besuch im Disneyland Tokio auf gar keinen Fall entgehen lassen.

    Weiterlesen
  • Visum für Indien beantragen – So klappt’s ganz einfach!

    Leckeres Essen – und immer latent Magenschmerzen. Einsame Berggipfel – und völlig überfüllte Innenstädte. Paradiesische Traumstrände – mit Müllbergen gleich um die Ecke. Zu keinem Land empfinde ich eine derart stark ausgeprägte Hassliebe wie zu Indien. Es gibt so viel zu sehen, zu erleben und zu staunen. Und gleichzeitig möchte ich die meiste Zeit schreien und mich am liebsten in meinem einsamen Hotelzimmer verkriechen. Trotz allem zieht es mich immer wieder in das Land der Gegensätze, das nächste Mal ist es diesen Sommer so weit. Und weil Indien selbst noch nicht stressig genug ist, steht vor jeder Reise noch eine verdammt lästige Aufgabe an: Ich muss mein e-Visum für Indien beantragen.

    Weiterlesen
  • Seoul-Sightseeing in 2 Tagen: K-Pop, Kimchi & Karaoke

    |Alex schreibt| Ich muss zugeben: Wenig bis gar nichts wusste ich über Seoul. Und für eine Städtereise hatte ich die 10-Millionen-Metropole und Hauptstadt Südkoreas bislang nicht auf dem Radar. Meine Assoziationen zu Seoul beschränkten sich auf High-Tech und Hochhäuser, Kimchi und koreanischen Pop, es lebe das Klischee … Dass Seoul auch eine ganz traditionelle Seite hat mit jahrhundertealten Palästen und umringt ist von Bergen, habe ich erst kürzlich gelernt, als ich Seoul für 48 Stunden erkunden durfte. Was Seoul noch alles kann außer fermentiertem Kohl und glitzernden Fassaden, habe ich Euch in meinen zwölf Seoul-Tipps zusammengefasst.

    Weiterlesen
  • Auf den Spuren der Kaiser: Der Sommerpalast in Peking

    Ihr Lieben, heute möchte ich euch von einem meiner absoluten Lieblingsorte in Peking erzählen. Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass ich in letzter Zeit öfter über meine China-Trips berichtet habe. Das liegt tatsächlich daran, dass mir das Land und die Kultur immer mehr ans Herz wachsen. Jedenfalls geht es heute um den Neuen Sommerpalast – ein wunderbarer Ort, wenn ihr die stickigen Straßen von Peking ein paar Stunden hinter euch lassen möchtet.

    Weiterlesen
  • Kirschblüte in Tokio: Meine 5 persönlichen Hotspots

    Eine der schönen Seiten an meinem Job als Flugbegleiterin ist unser Requestsystem. Requesten heißt soviel wie wünschen und konkret bedeutet das, dass wir auf die Gestaltung unseres Einsatzplanes Einfluss nehmen können. Für diesen Monat war mein sogenannter Hauptrequest (also mein Hauptwunsch) natürlich Tokio – denn die Kirschblütenzeit steht wieder vor der Tür. Schon letztes Jahr durfte ich dieses Spektakel miterleben. Und für den Fall, dass ihr in diesem Jahr selbst eine Japanreise geplant habt, verrate ich euch heute meine fünf persönlichen Hotspots für die Kirschblüte in Tokio.

    Weiterlesen
  • Tokio: 48 Stunden in der verrücktesten Stadt der Welt

    |Alex schreibt| Wenn ich an meine 48 Stunden in Tokio denke, wabert dieser Refrain durch mein Ohr: „Dizzy. I’m so dizzy, my head is spinning. You’re making me dizzy.“ Tokio macht schwindelig. Ein Trip in die japanische Hauptstadt ist wie ein Fiebertraum, der den Kopf Karussell fahren lässt. Tokio ist so verrückt, bunt, schrill und exzentrisch, dass das Gehirn in einer Tour überfordert ist. Gleichzeitig überrascht Tokio mit Momenten, in denen das Blinkende und Skurrile kurzzeitig auf Sendepause geht. Hier meine Tokio Highlights aus zwei Tagen Sightseeing!

    Weiterlesen
  • Peking: Warum ich die Stadt so lange unterschätzt habe

    Ihr Lieben, nachdem ich vor Kurzem schon über Los Angeles geschrieben habe, möchte ich euch heute noch von einer zweiten Stadt erzählen, mit der ich lange überhaupt nichts anfangen konnte: Die chinesische Hauptstadt Peking. Peking gehört definitiv zu den Städten, die auf den ersten Blick nicht gerade einladend wirken. Wenn man aber hinter die Kulissen schaut, findet man viel schönes, spannendes, skurriles und aufregendes. Heute möchte ich euch – mal wieder – von einer Liebe auf den zweiten Blick erzählen. Und von meinen Top 10 Peking Sehenswürdigkeiten, die ich hier für euch zusammengestellt habe.

    Weiterlesen
  • Seoul: 10 unvergessliche Erlebnisse in der Hauptstadt

    Während China, Japan und Hongkong bei Touristen immer beliebter werden, glänzt Südkorea nach wie vor mit vornehmer Zurückhaltung. Warum das so ist, kann ich mir ehrlich gesagt überhaupt nicht erklären. Das Land hat einfach so viel zu bieten – von seiner Kultur über die spannende Geschichte bis hin zu atemberaubender Natur und leckerem Essen. Vor allem Südkoreas Hauptstadt Seoul ist einen Besuch wert. Weil ich euch davon gerne überzeugen würde, zeige ich euch heute meine Top 10 Seoul Sehenswürdigkeiten.

    Weiterlesen
  • Inseln zum Träumen: 10 Lieblingsorte auf Koh Samui

    Nachdem der Sommer einen so guten Start hingelegt hat, scheint ihm auf der Zielgeraden irgendwie die Puste auszugehen. Gerade sitze ich im verregneten München und sortiere ein paar Fotos – Prokrastination vom Feinsten, die mich wie immer von wirklich wichtigen Dingen abhält. Gerade sind mir aber ein paar tolle Bilder von meiner Reise nach Koh Samui in die Hände gefallen, die ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Und damit dieser Tag vielleicht doch noch ein produktives Ende nimmt, zeige ich euch heute meine zehn Lieblingsorte und die schönsten Koh Samui Sehenswürdigkeiten.

    Weiterlesen
  • Sporteln im Paradies: In Thailand kannst du alles haben

    Reisen und Sport gehören für mich untrennbar zusammen. Wenn sich dann auch noch ein schönes Hotel, ein bisschen Wellness und mein geliebtes Thailand zu der Party gesellen, grenzt das Ganze schon fast an einem perfekten Urlaub. Zuletzt habe ich diese Kombination im Thanyapura Health & Sports Resort auf Phuket erlebt, von dem ich euch heute erzählen möchte.

    Weiterlesen