Outdoor

  • Der weite Weg zum Königsschloss – ein Bloggermärchen

    Es war einmal vor langer Zeit – lange vor Mietpreisbremsen und Quadratmeterpreisen, die selbst den abgebrühtesten Investoren Tränen in die Augen treiben – ein König. Sein Name war Ludwig II. und leider war der Gute ein bisschen verhaltensgestört. Ludwig liebte es exzessiv und so verbrachte er sein Leben damit, ziemlich abgefahrene Schlösser zu bauen. Alle waren sie wunderschön aber nur eines von ihnen war so außergewöhnlich, dass es jeden Disneyprinzen vor Neid erblassen ließ. Ihr ahnt es schon, die Rede ist vom Schloss Neuschwanstein. Und dies ist die Geschichte einer Münchner Bloggerprinzessin, die sich nach Füssen im Allgäu aufmachte, um sich diesen sagenumwobenen Ort einmal genauer anzusehen.

    Weiterlesen
  • Vulkanlandschaft & Märchenwald – das ist die Auvergne

    |Werbung|Frankreich ist ein Paradies für Outdoorkinder. Ob Wandern, Radfahren, Klettern oder Wassersport – die Franzosen lieben es einfach, draußen zu sein. Wenn ihr im Urlaub also selbst viel in der Natur unterwegs sein möchtet, seid ihr hier genau richtig. Einziges Problem: Die Landschaften in Frankreich sind so abwechslungsreich, dass die Wahl des Reiseziels bestimmt nicht einfach wird. Um euch die Entscheidung ein bisschen zu erleichtern, möchte ich euch heute einen wunderbaren Ort für eine Frankreich Aktivreise vorstellen: Die Auvergne-Rhône-Alpes mit dem Département Loire.

    Weiterlesen
  • Klettern in Frankreich: Von Herzrasen & Schweinehunden

    |Werbung|Selbstüberwindung war noch nie meine Stärke – obwohl ich Sport über alles liebe, sind mein innerer Schweinehund und ich erbitterte Feinde. So habe ich mich auch lange nicht ans Klettern gewagt, obwohl mich der Sport schon immer gereizt hat. Bis es mich auf meinem Frankreich Roadtrip in die Lozère verschlagen hat. Das Outdoormekka beherbergt die Via Ferrata des Rousses und das weltberühmte Kletterrevier Cirque des Baumes. Dort sind mir zum Glück die Ausreden ausgegangen und so war dann tatsächlich Klettern in Frankreich angesagt.

    Weiterlesen
  • Zehn coole Orte, die du in Chicago nicht verpassen darfst

    Vergesst alles, was ich bisher gesagt habe. Denn ab sofort behaupte ich: Chicago ist die schönste Stadt der Vereinigten Staaten. Sonst zieht es mich ja eher ans Meer, aber die „Windy City“ hat einfach alles: Traumhafte Strände, tolle Parks, eine wunderschöne Architektur und absolut liebenswerte Einwohner. Heute möchte ich euch meine absoluten Lieblingsplätze und Chicago Sehenswürdigkeiten verraten, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

    Weiterlesen
  • Tour de France: 8 Stopps für deinen Frankreich Roadtrip

    |Werbung|Ich kann euch gar nicht so genau sagen, warum Frankreich immer ein weißer Fleck auf meiner persönlichen Landkarte war. Bis auf einen kurzen Abstecher nach Paris und ein Layover in Nizza kannte ich den westeuropäischen Staat nur aus französischen Filmklassikern und ehrlich gesagt spukten in meinem Kopf nur Bilder von Baskenmützen, Baguettes und vielen Flaschen Wein herum. Aber jetzt ist alles anders, ich habe das Land endlich kennengelernt – auf meinem zweiwöchigen Frankreich Roadtrip mit Jana vom Blog Sonne und Wolken.

    Weiterlesen
  • Palmen & Berge: Eine Auszeit im la maiena meran resort

    |Alex schreibt|Zum Greifen nahe sind sie, die schneebedeckten Gipfel der Dreitausender, die über den restaurierten Häusern mit den Erkern und Torbögen in den blauen Himmel ragen. Die kopfsteingepflasterte Gasse führt weiter zur Promenade am Fluss, wo sich die Palmen vor dem Kurhaus mit der Jugendstilfassade im Wind wiegen. Willkommen in Meran, der „Perle Südtirols“, wo Alpenkulisse im la maiena meran resort auf mediterranes Flair trifft.

    Weiterlesen
  • Schön, dass du wieder da bist – Sharm El Sheikh

    Leute, irgendwie leben wir in einer ziemlich beschissenen Zeit. Eine Zeit, in der viele Menschen für die Taten weniger Menschen büßen müssen. Das kann eine Bevölkerungsgruppe sein, eine Religionsgemeinschaft – oder auch eine ganze Region. Wie beispielsweise Sharm El Sheikh. Fast hätte der Terror sein Ziel erreicht im Urlaubsparadies auf der Sinai Halbinsel. Doch langsam wendet sich das Blatt – und auf meiner Ägyptenreise habe ich gelernt warum.

    Weiterlesen
  • Skifahren in Ylläs: Warum es im Norden noch schöner ist

    Als Münchnerin bin ich ja ziemlich privilegiert, was das Skifahren angeht. Mit dem Auto dauert es nicht einmal eine Stunde, bis ich an einem Samstagmorgen in der ersten Gondel sitze. So wirklich in die Ferne gezogen hat es mich deshalb auch noch nie – die französischen und italienischen Alpen sind immer noch ein weißer Fleck auf meiner persönlichen Landkarte. Deshalb hatte ich ehrlich gesagt auch keine sonderlich hohen Erwartungen, als ich vor einigen Wochen im Skigebiet Ylläs in Lappland angekommen bin.

    Weiterlesen
  • Arctic Life in Levi: In 10 Schritten zum Profi-Finnen

    Lappland ist nichts für Weicheier. Wer hier lebt, muss entweder hart im Nehmen oder auch ein bisschen masochistisch veranlagt sein. Denn es ist kalt im Norden Finnlands. Die Straßen sind vereist, die Seen und Flüsse zugefroren und überhaupt ist fast die gesamte Landschaft von einer dicken Schneeschicht bedeckt. Definitiv nicht meine Klimazone – das war mein erster Gedanke, als ich vom Flughafen Kittilä in die Skiregion Levi gestartet bin.

    Weiterlesen
  • Bali und die Gili Islands: 10 Hotspots für euren ersten Trip

    Obwohl ich meinen Freund Christof für seine Arbeit immer bewundert habe, hatte ich nie so wirklich eine Ahnung, was er eigentlich macht. Ich wusste, dass er zukünftigen Backpackern hilft, ihre Work and Travel Aufenthalte in Australien, Neuseeland und Kanada zu organisieren. Aber was es mit den „Guided Backpacker Trips“ (zu denen auch Bali in einer Woche gehört) auf sich hat, habe ich erst dieses Jahr im Januar erfahren.

    Weiterlesen