Reiseapotheke für Sportler: Das gehört in jeden Koffer

Strand von Caleta de Fuste

Nie ohne die nötigsten Medikamente verreisen!

Zeitumstellung, Klimazonen und exotisches Essen können unserem Körper ganz schön zu schaffen machen. Gerade im Urlaub passiert es deshalb immer wieder, dass wir mit Kreislauf- oder Magenproblemen im Bett liegen, anstatt Berge, Strand und Meer unsicher zu machen.

 

Gerade für uns Sportskanonen besteht natürlich zusätzlich ein erhebliches Verletzungsrisiko, denn in unbekanntem Gelände oder nach monatelanger Pause können Unfälle schnell passieren. Ich habe euch deshalb ein paar Heilmittelchen aufgelistet, die in der Reiseapotheke eines Sportlers auf keinen Fall fehlen sollten:

Für Alle:

  • Schmerztabletten (z.B. Paracetamol oder Thomapyrin)
  • Mittel gegen Reisekrankheit
  • Magentabletten
  • Mittel gegen Kreislaufprobleme
  • Augentropfen
  • Halstabletten
  • Wund- und Heilsalbe
  • Wundspray (alternativ hilft natürlich auch Jod)
  • Kühlendes Insektengel
  • Schmerzgel (z.B. Voltaren – alternativ hilft auch Retterspitz)
  • Cold Packs (haben eine kühlende Wirkung und sind sofort einsetzbar)
  • Sonnenschutzmittel
  • Repellents gegen Mücken (Insektenspray)
  • Pinzette (entfernt Stacheln, Scherben, Muschelsplitter,etc.)
  • Ohrstöpsel

Speziell für Sportler:

  • Blasenpflaster (am besten wasserfest – beim Surfen im warmen Wasser reißen die Hände schnell auf)
  • Sonnencreme (je mehr Lichtschutzfaktor, desto besser – LSF 30 sollte es mindestens sein)
  • Sonnenstift (zum schnellen Nachcremen von Nase, Wangen und Ohren am Strand oder auf dem Berg)
  • Ohrenspray (hilft bei entzündeten Ohren – vor allem beim Wasser- und Wintersport sehr praktisch)
  • Kompressionsstrümpfe (schützen auf langen Flügen vor Thrombosen und helfen euch, lange Trainingseinheiten gut zu überstehen)
  • Arnika-Salbe (pflanzliches Heilmittel gegen Blutergüsse, Prellungen und Zerrungen)
  • Traumaplant (hilft gegen Schwellungen und Entzündungen)
  • Magnesium (schützt vor Krämpfen)
  • Sterile Wundauflage
  • Elastische Binden und Mullbinden

Für Wanderungen oder Radtouren bieten sich Erste-Hilfe-Packs an. Die kleinen Helfer sind leicht, wasserfest und passen in jeden Rucksack bzw. auf jedes Rad. Unter anderem enthalten sie eine Rettungsdecke und Verbandsmaterial.

Tipp! Medikamente im Internet deutlich günstiger bestellen

Wusstet ihr übrigens, dass Medikamente im Internet deutlich günstiger erhältlich sind als im Einzelhandel? Ich schaue zum Beispiel regelmäßig bei Shop-Apotheke, ApoDiscounter oder VersandApo rein.

5 Antworten auf “Reiseapotheke für Sportler: Das gehört in jeden Koffer

  • Martina Bosholt

    Hallo,
    danke für den tollen Beitrag. Ich habe vor von Indien nach Nepal zu wandern. Da braucht man schon eine Reiseapotheke. Bin dabei gerade zu planen was ich so mitnehmen kann. Danke für tolle Tipps.

    Antworten
  • Laura Urban

    Bei mir steht bald der nächste Wanderurlaub an, für den ich meine Reiseapotheke noch aufstocken muss. Um nichts wichtiges zu vergessen ist diese Liste hier perfekt. Ein Mittel gegen Kreislaufprobleme fehlt mir noch und meine Blasenpfalster sind auch leer. Vor meinem Urlaub muss ich also auf jeden Fall nochmal in eine Apotheke.

    Antworten
  • Laura Urban

    Bei mir steht bald der nächste Wanderurlaub an, für den ich meine Reiseapotheke noch aufstocken muss. Um nichts wichtiges zu vergessen ist diese Liste hier perfekt. Ein Mittel gegen Kreislaufprobleme fehlt mir noch und meine Blasenpflaster sind auch leer. Vor meinem Urlaub muss ich also auf jeden Fall nochmal in eine Apotheke.

    Antworten
  • Katherine Fischer

    Das stimmt, dass Sportler ein größeres Verletzungsrisiko haben. Mein Sohn hat vor kurzem sich für ein Fußball-Camp diesen Sommer angemeldet. Deswegen möchten wir dafür vorbereiten. Danke für die hilfreichen Tipps.

    Antworten

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.