Europa

Hier findet ihr alle meine Abenteuer und Reiseziele in Europa.
  • Guten Morgen, Berlin! Hauptstadt-Pause im Crowne Plaza

    Seit ich 2014 für einige Zeit in Wedding gewohnt habe, verbindet mich eine Art Hassliebe mit unserer Hauptstadt. Als eingefleischte Münchnerin habe ich in Berlin erstmal einen Kulturschock erlitten, der sich nur ganz langsam gelegt hat. Bis heute finde ich die Stadt unglaublich anstrengend, aber aus irgendeinem Grund zieht sie mich doch immer wieder in ihren Bann. Denn Berlin ist der Bad Boy unter den Hauptstädten. Und den mögen wir schließlich alle – auch wenn wir es uns oft nicht eingestehen wollen.

    Weiterlesen
  • Skifahren dahoam: Meine Top3 Skigebiete in Deutschland

    Warum immer in die Ferne schweifen? Ok, die Skigebiete in Österreich und der Schweiz sind wirklich monströs und oft perfekt ausgestattet. Aber brauchen wir für zwei oder drei Tage Skiurlaub wirklich immer hunderte von Pistenkilometern? Ich jedenfalls nicht – deshalb stelle ich euch heute meine drei liebsten Skigebiete in Deutschland vor.

    Weiterlesen
  • Reit im Winkl: Bayern ist halt doch am schönsten

    USA, Brasilien, Japan, Korea – wer als Flugbegleiter arbeitet, macht in drei Monaten oft so viele Fernreisen, wie die meisten Menschen in ihrem ganzen Leben. Manchmal brummt mir schon der Kopf von all den neuen Eindrücken und Erfahrungen. Umso mehr habe ich mich darauf gefreut, nach langer Zeit mal wieder einen „bodenständigen“ Urlaub zu machen. In einem zauberhaften bayrischen Dörfchen an der Grenze zu Österreich, das den eigenartigen Namen Reit im Winkl trägt.

    Weiterlesen
  • Helsinki zu Fuß: Meine sechs Lieblingsplätze

    Ich liebe Helsinki. Naja, eigentlich liebe ich fast alle Städte, die am Meer liegen – aber die finnische Hauptstadt hat noch so viel mehr zu bieten. Zum Beispiel ganz viel Grün, unglaublich freundliche Menschen und natürlich jede Menge Sehenswürdigkeiten. Heute möchte ich euch ein paar von meinen Lieblingsplätzen zeigen, die ihr in drei bis vier Stunden bequem ablaufen könnt.

    Weiterlesen
  • Ein Intermediate Surfkurs: Sinn oder Unsinn?

    Obwohl das Wellenreiten nun schon eine ganze Weile Teil meines Lebens ist, belege ich immer noch wahnsinnig gerne Surfkurse. Mein surfender Bekanntenkreis hat dafür oft wenig Verständnis. Da ist oft von rausgeschmissenem Geld die Rede und davon, dass man doch nur die Basics können muss und sich den Rest dann einfach selbst beibringen kann. Zum Thema Intermediate Surfkurs habe ich mir heute mal ein paar Gedanken gemacht.

    Weiterlesen
  • Windsurfen lernen: Wie weit kommst du an einem Tag?

    Erinnert ihr euch noch an meine Bucket List für 2015? Einer meiner Vorsätze lautete: Ich will Windsurfen lernen. Und warum? Ich will eine Alternative zum Wellenreiten. Denn nicht überall gibt es Wellen und Wassersport gehört für mich zum Urlaub einfach dazu. Deshalb habe ich mir auf meiner letzten Fuerteventura-Reise einen Tag freigeschaufelt und im Süden der Insel einen Windsurfkurs belegt.

    Weiterlesen
  • Meine zweite Heimat: Endlich wieder Fuerteventura

    [Gesponserter Artikel] In den letzten Jahren durfte ich viele, viele Länder bereisen, die mein Herz zum Hüpfen gebracht haben. Aber keiner dieser Orte hat so tiefe Spuren hinterlassen, wie meine Lieblingsinsel Fuerteventura. Die Strände, die Wellen, die Menschen – ich kann einfach nicht genug von diesem magischen Fleckchen Erde bekommen. Deshalb bin ich unglaublich froh, schon nächste Woche wieder im Flieger nach Fuerte zu sitzen.

    Weiterlesen
  • Skifahren oder Städtetrip? In Salzburg geht beides!

    Ich liebe Skifahren, ich liebe Städtetrips und ich liebe schöne Hotels. Ein kleines Dilemma im Winter, denn die schönen Hotels stehen erstens in der Pampa und sind zweitens während der Skisaison unbezahlbar. Die Lösung: Ab nach Salzburg! Hier gibt’s günstige Hotels, eine tolle Altstadt, einen kostenlosen Skibus und viele Skigebiete gleich um die Ecke.

    Weiterlesen
  • 5 Gründe, noch vor der Rente nach Teneriffa zu fliegen

    Im Dezember verkündete ich in meinem Freundeskreis, dass ich meine Mum über Weihnachten für zwei Wochen auf Teneriffa besuchen würde. Die Reaktionen darauf fielen eher gemischt aus: Von „Ah, soll ja ganz nett sein“ bis „Was willst du denn auf der Rentnerinsel?“ war alles dabei. Dabei hat Teneriffa vor allem für Sportler doch soo viel zu bieten. Hier sind meine fünf Gründe, warum ihr noch vor der Rente nach Teneriffa fliegen solltet.

    Weiterlesen
  • Von wegen Rentnerinsel! Surfen auf Teneriffa

    Soviel ist sicher: Teneriffa ist ein Rentnerparadies. Besonders in meiner Lieblingsstadt Puerto de la Cruz liegt das Touri-Durchschnittsalter gefühlt bei 75 Jahren. Deshalb will ich gar nicht erst versuchen, euch vom Gegenteil zu überzeugen. Stattdessen möchte ich euch zeigen, dass die Insel auch vor dem Rentenalter einiges zu bieten hat. Alles ist möglich – auch Surfen auf Teneriffa.

    Weiterlesen