Europa

Hier findet ihr alle meine Abenteuer und Reiseziele in Europa.
  • Arctic Life in Levi: In 10 Schritten zum Profi-Finnen

    Lappland ist nichts für Weicheier. Wer hier lebt, muss entweder hart im Nehmen oder auch ein bisschen masochistisch veranlagt sein. Denn es ist kalt im Norden Finnlands. Die Straßen sind vereist, die Seen und Flüsse zugefroren und überhaupt ist fast die gesamte Landschaft von einer dicken Schneeschicht bedeckt. Definitiv nicht meine Klimazone – das war mein erster Gedanke, als ich vom Flughafen Kittilä in die Skiregion Levi gestartet bin.

    Weiterlesen
  • Heimatliebe: Die 5 schönsten Großstädte Deutschlands

    Jeder weiß, dass die Deutschen immer pünktlich sind. Sie ernähren sich von Wurst und Sauerkraut, tanzen in Lederhosen durch den Biergarten und gehen zum Lachen am liebsten in den Keller. Wer gerne in Schubladen denkt, dürfte auf einer Deutschlandreise gründlich enttäuscht werden. Denn dass es nicht „das“ Deutschland gibt, weiß man spätestens dann, wenn man verschiedene Großstädte in der Bundesrepublik besucht hat. Sie alle unterscheiden sich auf viele Arten und Weisen – zum Beispiel kulturell, optisch und anhand der Mentalität.

    Weiterlesen
  • Pedal the Country: Mountainbiken in Luxemburg

    Luxemburg ist ein kleines Land – wahrscheinlich das kleinste, das ich jemals bereist habe. Nur 82 Kilometer lang und 57 Kilometer breit. Knapp 580.000 Einwohner auf 2.586 Quadratkilometern. So klein, dass es die wenigsten von uns auf dem Schirm haben. Warum sich das dringend ändern muss, möchte ich euch heute erzählen. Denn hier gibt es ganz wunderbare Orte zu entdecken – zum Beispiel beim Mountainbiken in Luxemburg. Quer durchs Land an einem Wochenende. Das klingt verrückt, geht aber ganz einfach.

    Weiterlesen
  • Stockholm: Die Stadt, die die Schönheit gefressen hat

    Stockholm ist eine schöne Stadt. So schön, dass man als Durchschnittseuropäer sehr viel Selbstvertrauen braucht, wenn man sich nicht permanent unter einem Stein verkriechen möchte. Besonders schön sind hier die Menschen. Sie sind groß wie Giraffen und sehen aus wie Supermodels. Aber auch das Stadtbild ist schön, die Architektur, das Umland und sogar die U-Bahn-Stationen. Besonders schön ist auch die Esskultur der Schweden. In diesem Artikel möchte ich euch deshalb von meiner Food Tour in Stockholm erzählen.

    Weiterlesen
  • Der Südwesten Irlands: Kühe, Klippen & perfekte Wellen

    „40 Shades Of Green“: Johnny Cash hat nicht übertrieben in seinem Song über Irland, die grüne Insel. Felder, Wiesen und Hügel, Grün in allen Schattierungen, soweit das Auge reicht. Schon die Szenerie auf der Fahrt vom Flughafen Shannon Richtung Küste ist Klischee pur. Dass Irland mehr kann als Postkartenmotive von rauer See und glücklichen Kühen auf grünen Wiesen, davon konnte ich mich auf einem Roadtrip durch den Südwesten Irlands überzeugen. Meine Erkenntnis: Irland ist einer der besten Surfspots Europas, ein Eldorado für Kletterer und der Himmel auf Erden für Foodies wie mich.

    Weiterlesen
  • Münchner Sommer: Die schönsten Badestellen an der Isar

    Ich bin selbst immer wieder geflasht davon, wie schön meine Heimatstadt München eigentlich ist. Und damit meine ich nicht nur die wunderbare Architektur, die vielen Seen und die Alpen vor der Haustür. Das eigentliche Highlight der bayrischen Hauptstadt ist die Isar. Kristallklares Wasser, traumhafte Strände und eine tolle Stimmung – so sieht Sommer in München aus. Und das sind die schönsten Badestellen an der Isar:

    Weiterlesen
  • 5 Gründe, warum Island Europameister werden sollte

    Vive la Mannschaft – mein Herz wird immer für die DFB-Elf schlagen. Aber dieses Jahr habe ich noch einen zweiten Favoriten: Das Land aus Eis und Feuer, das Anfang des Jahres mein Herz im Sturm erobert hat. Und damit stehe ich nicht alleine da. Gerade scheint es, als würde die ganze Welt die isländischen Underdogs anfeuern. Völlig zu Recht – denn es gibt ein paar richtig gute Gründe, warum Island in diesem Jahr den Titel verdient hat.

    Weiterlesen
  • Surf and the City: Dein perfektes Wochenende in Lissabon

    Hi, ich bin Lissabon und wenn du willst, kannst du alles haben. Wenn du willst, bin ich gar keine Großstadt sondern ein echtes Urlaubsparadies. Bei mir kannst du surfen, am Strand chillen und Cocktails in der Sonne schlürfen. Und wenn du nach einem perfekten Tag in der Sonne nach Hause kommst? Tja, dann bin ich wieder die pulsierende Hauptstadt mit Bars, Restaurants und den schnuckeligsten Häusern, die du dir vorstellen kannst. Klingt spannend? Hier zeige ich euch meine liebsten Lissabon Sehenswürdigkeiten und die Highlights der Stadt.

    Weiterlesen
  • Amalfiküste: Lagunen, Skandale und La Dolce Vita

    “Diesen Mai sollte es soweit sein, 8 Tage würde ich an einem der schönsten Orte Europas verbringen – der Amalfiküste.” – Heute habe ich einen ganz besonderen Artikel für euch: Einen Gastbeitrag von meiner Schulfreundin Julia. Julia ist 28, Lehrerin und bereist in ihrer Freizeit am liebsten die schönsten Orte der Welt. Zuletzt war sie in Italien unterwegs – dort haben wir kurz vor dem Abi übrigens auch unsere letzte gemeinsame Klassenfahrt verbracht.

    Weiterlesen
  • Ach, Berlin! Eine Hassliebeserklärung an die Hauptstadt

    “Guten Morgen Berlin, du kannst so hässlich sein, so dreckig und grau. Du kannst so schön schrecklich sein, deine Nächte fressen mich auf.” – Peter Fox spricht mir immer aus der Seele, wenn er über unsere schaurig-schöne Hauptstadt singt. Mein erster Gedanke war jedenfalls: “Was zur Hölle treibst du eigentlich schon wieder hier?”, als ich letzte Woche am Tegel aus dem Flieger gestiegen bin. Obwohl ich der Stadt gegenüber im Zwiespalt bin, möchte ich euch heute meine liebsten Berlin Sehenswürdigkeiten und Highlights zeigen.

    Weiterlesen