Städtetrip

  • 8 Lieblingsorte für deinen Kurztrip nach Rio de Janeiro

    Rio de Janeiro ist kein Ort, an dem ich ewig rumhängen würde. Die Stadt ist total cool und aufregend – aber Brasilien hat einfach noch viel mehr zu bieten. Trotzdem lohnt es sich, ein paar Tage an diesem verrückten Ort zu verbringen. Denn nirgendwo sonst sind die Caipirinhas stärker, die Bikinis knapper und die Menschen schöner. Und so ganz nebenbei hat Rio sogar noch ein Weltwunder im Programm. Hier sind meine Top Ten Rio de Janeiro Sehenswürdigkeiten und die Highlights der Stadt.

    Weiterlesen
  • Rio de Janeiro: Der Zuckerhut zum Sonnenuntergang

    Kurz vor Olympia hat es mich nach Rio de Janeiro verschlagen. Naja, eigentlich mal wieder nach São Paulo. Aber weil ich der Stadt nach wie vor nicht viel abgewinnen kann, bin ich zusammen mit einer Kollegin und Freundin weiter nach Rio gedüst. Die Stadt ist einfach super. Das Essen, die Strände, das Chaos – und die Brasilianer muss man einfach lieben. Eines der absoluten Highlights in Rio de Janeiro ist die Fahrt auf den Zuckerhut zum Sonnenuntergang.

    Weiterlesen
  • Die Chinesische Mauer: Von Peking nach Mutianyu

    Hands up – wer von euch hat eine Löffelliste? Ich habe eine, aber sie existiert nur in meinem Kopf. Das Problem an dieser Liste ist, dass sie ständig länger wird und niemals kürzer. Manchmal würde ich mir gerne selbst Internetverbot auferlegen. Denn jeden Tag entdecke ich hier neue Länder und Orte, die ich unbedingt einmal sehen möchte. Irgendwo ganz weit oben auf der Liste hat mich immer die Chinesische Mauer angestarrt. Und die habe ich im Juli endlich, endlich gesehen – auf einem Tagesausflug von Peking nach Mutianyu.

    Weiterlesen
  • Stockholm: Die Stadt, die die Schönheit gefressen hat

    Stockholm ist eine schöne Stadt. So schön, dass man als Durchschnittseuropäer sehr viel Selbstvertrauen braucht, wenn man sich nicht permanent unter einem Stein verkriechen möchte. Besonders schön sind hier die Menschen. Sie sind groß wie Giraffen und sehen aus wie Supermodels. Aber auch das Stadtbild ist schön, die Architektur, das Umland und sogar die U-Bahn-Stationen. Besonders schön ist auch die Esskultur der Schweden. In diesem Artikel möchte ich euch deshalb von meiner Food Tour in Stockholm erzählen.

    Weiterlesen
  • Indien für Fortgeschrittene: Die Highlights in Old Delhi

    Ich glaube, Delhi ist die anstrengendste Stadt, die ich in meinem ganzen Leben kennengelernt habe – vollgestopft mit Lärm, Smog, Gerüchen und Verrücktheiten. Manchmal kommt es mir so vor, als würde die indische Hauptstadt ihre gesamte Energie aus den vielen Millionen Menschen saugen, die hier jeden Tag durch die Straßen hetzen. Ihr habt keine Lust auf Autoschlangen, Shoppingmalls und Geschäftsleute? Dann fahrt am besten direkt weiter nach Old Delhi, denn hier erlebt ihr noch das echte Indien.

    Weiterlesen
  • Naturwunder vs. Disneyland: Die Niagarafälle in Kanada

    Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie die Amerikaner es schaffen, aus jeder Sehenswürdigkeit ein kleines Disneyland zu machen. Aber wenn ihr jetzt denkt, dass damit nur US-Amerikaner gemeint sind, liegt ihr vollkommen falsch – denn dieses abstruse Hobby haben sie mit ihren kanadischen Nachbarn gemeinsam. Zuletzt erlebt in Niagara Falls. Ein kleines Städtchen in Ontario, das neben der Heimat der Niagarafälle auch Las Vegas und Vergnügungspark in einem ist.

    Weiterlesen
  • Surf and the City: Dein perfektes Wochenende in Lissabon

    Hi, ich bin Lissabon und wenn du willst, kannst du alles haben. Wenn du willst, bin ich gar keine Großstadt sondern ein echtes Urlaubsparadies. Bei mir kannst du surfen, am Strand chillen und Cocktails in der Sonne schlürfen. Und wenn du nach einem perfekten Tag in der Sonne nach Hause kommst? Tja, dann bin ich wieder die pulsierende Hauptstadt mit Bars, Restaurants und den schnuckeligsten Häusern, die du dir vorstellen kannst. Klingt spannend? Hier zeige ich euch meine liebsten Lissabon Sehenswürdigkeiten und die Highlights der Stadt.

    Weiterlesen
  • Amalfiküste: Lagunen, Skandale und La Dolce Vita

    “Diesen Mai sollte es soweit sein, 8 Tage würde ich an einem der schönsten Orte Europas verbringen – der Amalfiküste.” – Heute habe ich einen ganz besonderen Artikel für euch: Einen Gastbeitrag von meiner Schulfreundin Julia. Julia ist 28, Lehrerin und bereist in ihrer Freizeit am liebsten die schönsten Orte der Welt. Zuletzt war sie in Italien unterwegs – dort haben wir kurz vor dem Abi übrigens auch unsere letzte gemeinsame Klassenfahrt verbracht.

    Weiterlesen
  • Ach, Berlin! Eine Hassliebeserklärung an die Hauptstadt

    “Guten Morgen Berlin, du kannst so hässlich sein, so dreckig und grau. Du kannst so schön schrecklich sein, deine Nächte fressen mich auf.” – Peter Fox spricht mir immer aus der Seele, wenn er über unsere schaurig-schöne Hauptstadt singt. Mein erster Gedanke war jedenfalls: “Was zur Hölle treibst du eigentlich schon wieder hier?”, als ich letzte Woche am Tegel aus dem Flieger gestiegen bin. Obwohl ich der Stadt gegenüber im Zwiespalt bin, möchte ich euch heute meine liebsten Berlin Sehenswürdigkeiten und Highlights zeigen.

    Weiterlesen
  • New York: Meine Tipps für den perfekten Tag in Brooklyn

    Es gibt so viele Städte auf der Welt, die an Coolness kaum zu überbieten sind. Sydney zum Beispiel, San Francisco, Tokio oder London. Aber so sehr ich es auch versuche – ich finde einfach keine Stadt, die zu hundert Prozent mit New York City mithalten kann. Ich war schon öfter dort, das letzte Mal im April. Und trotzdem gibt es immer noch so viel zu entdecken, dass ich nie so richtig weiß, wo ich anfangen soll. Ich versuche es heute mal mit den besten Brooklyn Sehenswürdigkeiten und Highlights in einem meiner liebsten Stadtviertel in New York.

    Weiterlesen