Finnland

  • Irgendwo im Nirgendwo: Von Ponys und Powder in Koli

    Stellt euch vor, ihr reitet am Vormittag mit einem bildhübschen Islandpony durch den tief verschneiten Wald. Euer Gesicht ist eingefroren, aber der Moment ist einfach so perfekt, dass euch Kälte und Wind überhaupt nichts ausmachen. Nach einem leckeren Mittagessen geht es am Nachmittag zum Skifahren auf die Piste und am Abend versinkt ihr nach einem ausgiebigen Saunagang tiefenentspannt im Whirlpool. Klingt nach Leben, wie es sein sollte? Ist es auch – und erleben könnt ihr es im Winterwunderland Koli in Finnland.

    Weiterlesen
  • Baut mir ein Schloss! Ich bin die Eiskönigin von Vuokatti

    Skifahren ist wie Tanzen – und der Berg führt immer. Am Anfang wehrst du dich noch und stemmst dich gegen ihn. Aber wenn du es irgendwann schaffst, ihm nachzugeben, dich in ihn zu lehnen und dich von ihm leiten zu lassen, wird er dir den Weg zeigen. In Finnland ist Skifahren wie ein wahr gewordenes Wintermärchen: Die hohen Bäume ächzen unter den Schneemassen und der Powder wartet nur darauf, von ersten Spuren durchzogen zu werden. All das durfte ich im Januar in Vuokatti erleben – ein Skiresort in Finnland, das mich mit seiner Schönheit immer wieder sprachlos gemacht hat.

    Weiterlesen
  • „Some Places are worth melting for“ – Winter in Jyväskylä

    „Some people are worth melting for“, sagt Olaf der Schneemann in „Frozen“. Er hat zwar Recht, aber ich finde, dass das nicht nur für Menschen gilt. Es gibt auch ein paar ganz besondere Orte auf unserem schönen Planeten, für die es sich lohnt, zu schmelzen – auch wenn sie auf den ersten Blick überhaupt nicht unserem natürlichen Lebensraum entsprechen. Einer davon ist die Lakeland Region rund um Jyväskylä, von der ich euch heute erzählen will.

    Weiterlesen
  • Helsinki: 5 Instagram Hotspots für deine nächste Reise

    [Werbung] Ihr Lieben, wenn ihr meinen Blog schon länger verfolgt, wisst ihr bestimmt, dass ich ein bisschen besessen von Finnland bin. Alleine in diesem Jahr bin ich schon viermal in das Land der tausend Seen gereist und schon im Januar stehen zwei weitere Reisen im Kalender. Gerade als meine Sehnsucht nach dem Norden vor einigen Wochen wieder allzu groß wurde, durfte ich mit SWOODOO und meiner Freundin Julia für ein langes Wochenende nach Helsinki reisen.

    Weiterlesen
  • Hitzewellen & Kälteschocks: So schön ist der Saimaa See

    Lasst mich euch von einem meiner absoluten Lieblingsländer erzählen: Finnland. Das Wetter ist hier öfter ziemlich grauenhaft, aber trotzdem genießen die Finnen ihr Leben in vollen Zügen. Auf fünf Millionen Einwohner kommen drei Millionen Saunas und sogar in den Städten ist es schwierig, eine saunafreie Wohnung zu finden. Und dann ist da noch die landschaftliche Schönheit, die mich immer wieder sprachlos macht. Zuletzt durfte ich sie in Südkarelien erleben – in den schönen Orten Lappeenranta und Imatra, die ganz malerisch am Saimaa See gelegen sind.

    Weiterlesen
  • Skifahren in Ylläs: Warum es im Norden noch schöner ist

    Als Münchnerin bin ich ja ziemlich privilegiert, was das Skifahren angeht. Mit dem Auto dauert es nicht einmal eine Stunde, bis ich an einem Samstagmorgen in der ersten Gondel sitze. So wirklich in die Ferne gezogen hat es mich deshalb auch noch nie – die französischen und italienischen Alpen sind immer noch ein weißer Fleck auf meiner persönlichen Landkarte. Deshalb hatte ich ehrlich gesagt auch keine sonderlich hohen Erwartungen, als ich vor einigen Wochen im Skigebiet Ylläs in Lappland angekommen bin.

    Weiterlesen
  • Arctic Life in Levi: In 10 Schritten zum Profi-Finnen

    Lappland ist nichts für Weicheier. Wer hier lebt, muss entweder hart im Nehmen oder auch ein bisschen masochistisch veranlagt sein. Denn es ist kalt im Norden Finnlands. Die Straßen sind vereist, die Seen und Flüsse zugefroren und überhaupt ist fast die gesamte Landschaft von einer dicken Schneeschicht bedeckt. Definitiv nicht meine Klimazone – das war mein erster Gedanke, als ich vom Flughafen Kittilä in die Skiregion Levi gestartet bin.

    Weiterlesen
  • Helsinki zu Fuß: Meine sechs Lieblingsplätze

    Ich liebe Helsinki. Naja, eigentlich liebe ich fast alle Städte, die am Meer liegen – aber die finnische Hauptstadt hat noch so viel mehr zu bieten. Zum Beispiel ganz viel Grün, unglaublich freundliche Menschen und natürlich jede Menge Sehenswürdigkeiten. Heute möchte ich euch ein paar von meinen Lieblingsplätzen zeigen, die ihr in drei bis vier Stunden bequem ablaufen könnt.

    Weiterlesen