Roadtrip

  • Island im Winter: Ein Roadtrip an die wilde Südküste

    Irgendwie habe ich immer gewusst, dass ich einmal in meinem Leben nach Island fliegen will. Warum ich das wollte, kann ich euch ehrlich gesagt gar nicht genau sagen. Vielleicht wegen der zuckersüßen Islandponys, auf denen ich als Kind immer geritten bin. Vielleicht auch, weil „Reykjavik“ so ein absurder Städtename ist oder weil Island der Game of Thrones-Drehort für die Gebiete hinter der Mauer war, in denen die Wildlinge regierten („You know nothing, John Snow!“).

    Weiterlesen
  • Eat Pay Love: Wenn Hollywood ins Paradies einfällt

    Erst fünf Jahre ist es her, dass Julia Roberts einsam und entspannt mit dem Fahrrad durch die Reisfelder gestrampelt ist. Heute würde sie wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten von einer Horde stinkender Motorroller plattgewalzt werden. Denn Ubud ist längst nicht mehr das, was es einmal war. Das balinesische Städtchen ist schneller, lauter, teurer und lebt davon, Touristen aus aller Welt durch Reisfelder, Tempel und Affenwälder zu scheuchen.

    Weiterlesen
  • Australien für Eilige: Ostküsten-Highlights in drei Wochen

    „Groß“ dürfte wohl das Wort sein, das Australien am besten beschreibt. Als Backpacker kann man dort Monate oder sogar Jahre herumreisen, ohne am Ende alles gesehen zu haben. Aber natürlich hat nicht jeder die Zeit bzw. die finanziellen Mittel, so lange nach Down Under zu fahren. Deshalb möchte ich euch heute eine Route vorschlagen, auf der ihr in drei Wochen sehr viele – wenn auch nicht alle – Highlights der Ostküste zu sehen bekommt.

    Weiterlesen