Kanada

  • Rund um Vancouver: 9 Ideen für einen Tagesausflug

    Kanada ist ein Roadtripland – keine Frage. Wer in Vancouver ankommt, verbringt oft nur eine Nacht in der Stadt und macht sich schon am nächsten Tag auf den Weg nach Banff & Co. Aber auch wenn ihr lieber eure Base in Vancouver aufschlagen möchtet, lohnt sich die Reise. Denn nicht nur die Stadt selbst hat richtig viel zu bieten – auch im Umland gibt es Seen, Nationalparks und andere spannende Orte, die euch die Schönheit von Kanada ganz nahe bringen. In diesem Artikel verrate ich euch meine neun besten Tipps für einen Vancouver Tagesausflug.

    Weiterlesen
  • Klein, aber (Y)oho: So schön ist der Yoho Nationalpark

    Kanada ist eines der beliebtesten Reiseländer für Wanderer und Naturfreunde. Ein Grund dafür sind die außergewöhnlichen Nationalparks, die mit vielen Naturschauspielen und Sehenswürdigkeiten locken. Besonders in den Rocky Mountains finden sich Gegenden und Landschaftszüge, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet. So auch der Yoho Nationalpark, der wegen seiner atemberaubenden Schönheit zum Unesco-Weltnaturerbe zählt. In der Provinz British Columbia gelegen vereint der Park alles, was es zu einem großen Abenteuer in der Natur braucht. In diesem Artikel verrate ich euch die schönsten Yoho Nationalpark Sehenswürdigkeiten

    Weiterlesen
  • Hidden Gem: Der Wells Gray Provincial Park in B.C.

    Ihr Lieben, in meinen letzten Artikeln habe ich euch schon ein paar der bekannteren Nationalparks in Kanada vorgestellt – zum Beispiel den Banff Nationalpark und den Jasper Nationalpark. Heute habe ich noch einen echten Geheimtipp für euch, den wir während unserer Kanadareise eher zufällig entdeckt haben. Dieser magische Ort liegt nördlich von Clearwater in den Cariboo Mountains – und ja, er ist tatsächlich noch ziemlich unberührt. Heute habe ich die schönsten Wells Gray Provincial Park Sehenswürdigkeiten für euch.

    Weiterlesen
  • Jasper Nationalpark: 10 Dinge, die du einfach sehen musst

    In Kanadas Provinz Alberta liegt der größte Nationalpark der Rocky Mountains, der 10.900 km² große Jasper Nationalpark. Er ist durch seine raue, unberührte Wildnis bekannt und wurde 1907 gegründet. Zusammen mit dem angrenzenden Banff Nationalpark zählt er seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Zentrum des Parks liegt in 1.062 m Höhe die charmante Kleinstadt Jasper, die sich am Ende des Icefields Parkway befindet. Heute möchte ich euch meine Highlights und Jasper Nationalpark Top 10 Sehenswürdigkeiten vorstellen.

    Weiterlesen
  • 10 unvergessliche Highlights im Banff Nationalpark

    Der Banff Nationalpark liegt 130 Kilometer westlich von Calgary und zählt zu den bekanntesten Nationalparks weltweit. Für mich ist er so etwas wie ein Querschnitt durch Kanada – mit hohen Bergen, Skigebieten, heißen Quellen, wilden Tieren, Seen und natürlich vielen Wanderrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Schon am Anfang meiner Kanada Rundreise habe ich mich riesig gefreut, den Banff Nationalpark endlich einmal live zu sehen. Falls ihr selbst demnächst einen Trip in das zweitgrößte Land der Welt plant, habe ich hier meine schönsten Highlights und Top Ten Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark für euch.

    Weiterlesen
  • Kanada Rundreise: Die Highlights der Nationalparkroute

    „Groß“ ist wohl das Wort, das Kanada am besten beschreibt. Nach drei Wochen Roadtrip und vielen tausend gefahrenen Kilometern habe ich immer noch das Gefühl, nur einen winzigen Bruchteil des Landes gesehen zu haben. Ein bisschen frustrierend ist das schon – aber irgendwie auch ziemlich spannend. Ihr habt selbst noch keine Ahnung, wie ihr eure Kanada Rundreise planen sollt? Dann habe ich heute eine richtig schöne Tour für euch: Drei Wochen entlang der Nationalparkroute inklusive Whistler, Vancouver und Vancouver Island, den Nationalparks Banff, Glacier, Revelstoke und Jasper sowie einem Abstecher in den Wells Gray Provincial Park.

    Weiterlesen
  • Naturwunder vs. Disneyland: Die Niagarafälle in Kanada

    Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie die Amerikaner es schaffen, aus jeder Sehenswürdigkeit ein kleines Disneyland zu machen. Aber wenn ihr jetzt denkt, dass damit nur US-Amerikaner gemeint sind, liegt ihr vollkommen falsch – denn dieses abstruse Hobby haben sie mit ihren kanadischen Nachbarn gemeinsam. Zuletzt erlebt in Niagara Falls. Ein kleines Städtchen in Ontario, das neben der Heimat der Niagarafälle auch Las Vegas und Vergnügungspark in einem ist.

    Weiterlesen
  • Outdoor für Faule: Der Capilano Bridge Park in Vancouver

    Vancouver ist ein riesiger Betonhaufen – aber trotzdem eine Reise wert. Denn nur ein paar Kilometer außerhalb der Stadt könnt ihr richtig tief in Kanadas wildschöne Natur eintauchen. Ganz im Norden liegt der Capilano Suspension Bridge Park. Ein wunderbarer Ort, an dem ihr über Hängebrücken balancieren, in den Baumkronen spazieren gehen und die Urwaldriesen im Regenwald bestaunen könnt.

    Weiterlesen
  • Was gibt’s eigentlich in Vancouver, außer Regen?

    Vancouver wird von den Kanadiern auch Raincouver genannt – rund 166 Tage im Jahr sind die Locals hier mit Regenjacke unterwegs. Besonders schön ist die Stadt auf den ersten Blick auch nicht – eher grau, mit unglaublich vielen Hochhäusern und jeder Menge Beton. Warum solltet ihr also nach Vancouver fliegen, anstatt euch nur zwei Flugstunden weiter in Kalifornien die Sonne auf den Pelz brennen zu lassen?

    Weiterlesen