6 Lieblingsorte für deinen Tagesausflug nach San Sebastián

Ihr Lieben, unser Surfurlaub an der französischen Atlantikküste ist wie im Flug vergangen und inzwischen ist bei mir wieder der Arbeits- und Umzugs(chaos)alltag eingekehrt. Die meiste Zeit haben wir in Frankreich natürlich mit Surfen und Yoga verbracht. Für einen Ausflug nach San Sebastián mussten wir uns aber trotzdem einen Tag Zeit nehmen. Denn ich liebe das Baskenland und weil schon Bilbao zu meinen absoluten Lieblingsstädten in Europa zählt, wollte ich unbedingt auch Donostia (so heißt die Stadt in der baskischen Sprache) kennenlernen.


Werbehinweis: Alle mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links in diesem Post sind Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über meinen Affiliate-Link kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch ändert sich dabei aber nichts und es fallen auch keine Gebühren oder Ähnliches an.

San Sebastián: Die malerische Küstenstadt am Atlantik

San Sebastián ist die Hauptstadt der Provinz Gipuzkoa in der spanischen Autonomen Gemeinschaft Baskenland. Sie liegt nur 20 Kilometer von der französischen Grenze entfernt und ist in weniger als einer Stunde zum Beispiel von Bilbao aber auch von Biarritz aus zu erreichen. Wegen einem Festival und dem Feiertag war während unserem Besuch einiges los in der Stadt. Trotzdem hatten wir einen tollen Tag – mit Sightseeing, Achterbahnfahrten direkt am Meer, leckerem Essen und tollen Ausblicken. In diesem Artikel zeige ich euch meine sechs liebsten San Sebastián Sehenswürdigkeiten.

Schöne und günstige Unterkünfte in San Sebastián findet ihr bei Booking.com.*

Lust auf ein Airbnb? Hier schenke ich euch 25 Euro auf eure erste Buchung.*

Den günstigsten Mietwagen für eure Reise findet ihr im CHECK24 Preisvergleich.*

1. Monte Igueldo mit der Zahnradbahn – San Sebastián Sehenswürdigkeiten

Der schöne Hausberg von San Sebastián heißt Monte Igueldo. Er gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in San Sebastián und lässt sich am bequemsten mit der Funicular, der Zahnradbahn, erklimmen. 1912 wurde die Zahnradbahn erbaut – sie bringt euch von der Playa de Ondarreta, über 150 Höhenmeter, innerhalb von drei Minuten auf den Berg. Bereits das Betreten des alten Bahngebäudes ist ein kleines Highlight, denn seit dem Bau der Bahnstation hat sich kaum etwas verändert. Alle 15 Minuten setzt sich die Bahn in Bewegung und pendelt den Berg hinauf und wieder hinunter. Die besten Ausblicke und Fotospots ergattert ihr ganz vorne und ganz hinten im Abteil.

Oben angekommen bietet sich ein wunderbarer Ausblick über die ganze Stadt und das Meer. Als weiteres Highlight befindet sich ein Vergnügungspark auf der Bergspitze mit zahlreichen Fahrgeschäften und Spaß für die Großen und Kleinen. Die Zahnradbahn fährt wetterabhängig – auch die Öffnungszeiten sind abhängig von den Jahreszeiten. Informiert euch am besten vorab über den genauen Fahrplan während eures Aufenthalts.

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Monte Igueldo Aussicht

Auf dem Monte Igueldo erwarten euch viele tolle Aussichtspunkte

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Monte Igueldo Aussicht

Der Berg bietet mit Abstand die beste Aussicht über San Sebastián

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Monte Igueldo Aussicht

Ganz oben eröffnet sich die Schönheit der Stadt ganz besonders

2. Parque de Atracciones Monte Igueldo – San Sebastián Sehenswürdigkeiten

Der Vergnügungspark Parque de Atracciones ist auf dem Monte Igueldo gelegen und zählt ebenfalls zu den San Sebastián Highlights. Er kann sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto und mit der Zahnradbahn erreicht werden. Am 25. August 1912 wurde der Park eröffnet. Der Eintritt in den Park ist frei, die einzelnen Fahrgeschäfte sind dagegen kostenpflichtig. Spektakulär und wirklich etwas Besonderes ist die Aussicht über die Stadt und die gesamte Küste.

Im Park selbst findet ihr 20 Attraktionen für Groß und Klein. Die Altersgrenzen sind auf jedem Fahrgeschäft angegeben. Steht nichts drauf, können auch die Kleinsten mitfahren. Karussells, Miniflugzeuge, Puppentheater, Elektroautos, Teichboote, das Paseo de la Risa, ein Großes Labyrinth, ein mysteriöser Fluss und ein Schweizer Berg warten darauf, von euch entdeckt zu werden. Da auch hier oben Sicherheit oberstes Gebot hat, wurden viele ältere Fahrgeschäfte bereits durch neuere ersetzt. Einem tollen Tag mit euren Lieben steht demnach nichts mehr im Wege.

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Parque de Attracciones Monte Igueldo

Achterbahn mit Aussicht – ich liebe die Fahrgeschäfte im Park

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Parque de Attracciones Monte Igueldo

Die alte Holzachterbahn ist ein echter Klassiker

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Parque de Attracciones Monte Igueldo

Auch die Wasserbahn bietet eine tolle Aussicht über San Sebastián

3. Altstadt von San Sebastián – San Sebastián Sehenswürdigkeiten

Die in San Sebastián mit Abstand am meisten besuchte Gegend ist die wunderschöne Altstadt. Ein Spaziergang durch die urigen Gassen unter der mediterranen Sonne hat etwas Magisches an sich. Hier lassen sich viele San Sebastián Sehenswürdigkeiten entdecken. Unzählige historische Bauwerke, leckere Lokale und kulturelle Schätze an jeder Ecke machen den Kern von San Sebastián zu etwas ganz Besonderem. Nicht zu vergessen ist das traumhaft schöne Hafengelände, an welchem ihr herrlich flanieren und entspannen könnt.

In den Abendstunden füllen sich die Bars der Stadt mit tausenden von Menschen und machen der spanischen Nachtkultur alle Ehre. Eines der eindrucksvollsten Gebäude San Sebastiáns ist das Rathaus. Direkt am Stadtstrand, an der Playa de la Concha gelegen, sollte es nicht auf eurer Ausflugsliste fehlen. Zu den wichtigsten Kirchen der Stadt zählen die im 16. Jahrhundert erbaute Iglesia de San Vicente, die beeindruckende Basílica de Santa María del Coro und die berühmte Buen Pastor Kathedrale.

Eines der schönsten Gebäude in San Sebastián ist das Rathaus

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Altstadt

In der verwinkelten Altstadt könnt ihr schöne kleine Gassen erkunden

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Basilica de Santa Maria del Coron

Die Basílica de Santa María del Coro zählt zu den schönsten Kirchen der Stadt

4. Hafen von San Sebastián – San Sebastián Sehenswürdigkeiten

Am westlichen Stadtrand liegt der Hafen von San Sebastián. Bootsportler und Fischer nutzen den Hafen heute noch aktiv. Unzählige kleine und große Segelboote, Fischerboote und Sportboote lassen sich hier bestaunen. Malerisch schmiegen sie sich in bunten Farben an die Tore der Stadt. Selbstverständlich habt ihr von hier aus auch die Möglichkeit, verschiedene Bootstouren zu buchen. Von Küstenfahrten bis Sonnenuntergangstouren, finden Seeliebhaber alles, was die Wellen höher Schaukeln lässt. Auch Hungrige werden hier fündig. Rund um das Hafengelände tummeln sich viele Restaurants und Bars mit spanischer und internationaler Küche. Was gibt es Schöneres, als eine ausgedehnte Stadtbesichtigung mit einer abendlichen leckeren Mahlzeit und dem Blick auf die kunterbunten Boote des herrlichen Hafens in Ruhe ausklingen zu lassen.

Am westlichen Rand der Stadt liegt der Hafen von San Sebastián

5. Monte Urgull mit dem Stadtmuseum – San Sebastián Sehenswürdigkeiten

Der Monte Urgull gehört zu den Stadtbergen San Sebastiáns und grenzt direkt an die Altstadt des Küstenortes. Sein Südhang liegt gleich am Hafen der Altstadt, welcher seinerseits zu den San Sebastián Sehenswürdigkeiten zählt. Von hier aus könnt ihr herrliche Spaziergänge auf den Berg unternehmen. Viele kleine Wege schlängeln sich bis auf die Spitze des stark bewaldeten Berges hinauf. Auf der Spitze des Monte Urgulls steht eine 12,5 Meter hohe Christus Statue, deren Anblick das gesamte Stadtbild dominiert.

Außerdem sehenswert ist ein alter englischer Friedhof, der am Nordhang des Berges gelegen ist. Auf diesem Friedhof liegen die im Jahre 1813 gefallenen Soldaten begraben, welche im Laufe der Napoleonischen Kriege um die Festung des Berges ihr Leben lassen mussten. Diese Festung auf dem Monte Urgull wurde erstmals im 12. Jahrhundert erbaut. Durch Kriege, Eroberungsversuche und auch strategische Umbauten der Spanier selbst wurde die Burg bereits vielfach zerstört und immer wieder aufgebaut.

Am Fuße des Monte Urgull liegt das San-Telmo-Museum, welches als ältestes Museum im Baskenland die historische Entwicklung der Baskischen Gesellschaft beleuchtet. Auch die Begehung eines Dominikanerklosters ist Teil des Museumsbesuches.

6. Die Stadtstrände: La Concha, Ondarreta und La Zurriola

Drei hervorragende Stadtstrände gehören in den Sommermonaten zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in San Sebastián. Die Concha-Bucht bilden der beliebte Strand La Concha und der bei Familien besonders beliebte Strand Ondarreta. La Concha ist ein feinsandiger und schneeweißer Sandstrand. Er wurde vom Reisemagazin Travel and Leisure sogar als zweitbester Stadtstrand der Welt betitelt. Ondarreta Beach ist mehr als 500 Meter lang und 100 Meter breit. Besonders Familien mit Kindern finden hier eine große Anzahl an Aktivitäten, wie Beachvolleyball oder Paddeln. Auch Fußballspielen gehört zu den klassischen Sportarten vor Ort. Der Strand Zurriola ist ein junger Surferstrand und aufgrund seiner lebendigen Wellen vor allem bei Wassersportlern beliebt. Er ist der meistbesuchteste Strand San Sebastiáns und bietet das mit Abstand beste internationale Surferflair.

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Stadtstrand

Drei Stadtstrände erwarten Besucher in San Sebastián

San Sebastián Sehenswürdigkeiten: Tipps für einen Donostia Tagesausflug - Stadtstrand

Mitten in der Stadt zum Baden gehen – einfach ein Traum

7. Pintxos Bars – San Sebastián Sehenswürdigkeiten

Pintxos Bars sind Bars, welche hauptsächlich Fingerfood servieren. Sie gehören zur baskischen Kultur und sind überall im Baskenland zu finden. Pintxos ähneln den Tapas, sind aber nicht dasselbe. Die Leckereien werden in der Regel auf einem Stückchen Brot serviert, welches zuvor mit einem Zahnstocher durchstochen wurde. Zudem sind Pintxos kleiner als Tapas. Die Theken der Pintxos Bars sind übersät mit dieser Art Fingerfood, welches traditionell (wie „Tortilla de Patatas“) oder exotisch sein kann. Vor allem in der Altstadt und am Hafen lassen sich tolle Locations finden. Zu den besten Bars und San Sebastián Highlights gehören unter anderem das A Fuego Negro, das Paco Bueno und das Bar Txepetxa.

Schöne und günstige Unterkünfte in San Sebastián findet ihr bei Booking.com.*

Lust auf ein Airbnb? Hier schenke ich euch 25 Euro auf eure erste Buchung.*

Den günstigsten Mietwagen für eure Reise findet ihr im CHECK24 Preisvergleich.*

In Pintxos Bars werden Fingerfood und Drinks serviert

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.