Frankreich

  • Puresurfcamps: Wellen und Yoga am wilden Atlantik

    Ihr Lieben, ich habe die 30 nun schon vor einiger Zeit geknackt. Und tatsächlich gibt es mittlerweile ein paar Dinge, die ich ganz oder größtenteils aus meinem Leben verbannt habe. Zum Beispiel durchzechte Nächte im Club, aber auch Mehrbettzimmer im Hostel oder nervtötende Fahrgemeinschaften, um beim Bahnticket ein paar Euro zu sparen. Gerade weil ich meine Standards beim Reisen in den letzten Jahren hochgeschraubt habe, war ich mir relativ sicher, dass die Ära Surfcamp für mich vorbei ist. Dass es aber auch Surfcamps für „Erwachsene“ mit deutlich mehr Komfort gibt, hatte ich ehrlich gesagt überhaupt nicht auf dem Schirm – bis ich diesen Sommer eines kennenlernen durfte. In diesem Post erzähle ich euch heute von meiner Woche im Puresurfcamp Moliets-Plage.

    Weiterlesen
  • Hausbootferien in Frankreich: Einmal Kapitänin sein

    |Werbung|In Frankreich gab es für mich viele erste Male: Zum ersten Mal Klettern am Fels und auf der Via Ferrata. Zum ersten Mal durch die Provence radeln und zum ersten Mal in einem Haus am See aufwachen. Aber ein erstes Mal hat sich ganz besonders in meinen Kopf gebrannt. So sehr, dass ich euch unbedingt davon erzählen muss: Ich durfte Hausbootferien in Frankreich machen – und sogar für zwei Tage zur Kapitänin werden.

    Weiterlesen
  • Vulkanlandschaft & Märchenwald – das ist die Auvergne

    |Werbung|Frankreich ist ein Paradies für Outdoorkinder. Ob Wandern, Radfahren, Klettern oder Wassersport – die Franzosen lieben es einfach, draußen zu sein. Wenn ihr im Urlaub also selbst viel in der Natur unterwegs sein möchtet, seid ihr hier genau richtig. Einziges Problem: Die Landschaften in Frankreich sind so abwechslungsreich, dass die Wahl des Reiseziels bestimmt nicht einfach wird. Um euch die Entscheidung ein bisschen zu erleichtern, möchte ich euch heute einen wunderbaren Ort für eine Frankreich Aktivreise vorstellen: Die Auvergne-Rhône-Alpes mit dem Département Loire.

    Weiterlesen
  • Klettern in Frankreich: Von Herzrasen & Schweinehunden

    |Werbung|Selbstüberwindung war noch nie meine Stärke – obwohl ich Sport über alles liebe, sind mein innerer Schweinehund und ich erbitterte Feinde. So habe ich mich auch lange nicht ans Klettern gewagt, obwohl mich der Sport schon immer gereizt hat. Bis es mich auf meinem Frankreich Roadtrip in die Lozère verschlagen hat. Das Outdoormekka beherbergt die Via Ferrata des Rousses und das weltberühmte Kletterrevier Cirque des Baumes. Dort sind mir zum Glück die Ausreden ausgegangen und so war dann tatsächlich Klettern in Frankreich angesagt.

    Weiterlesen
  • Savoir Vivre: 3 Hotspots für das französische Lebensgefühl

    |Werbung|Wenn ihr die Augen schließt und an Frankreich denkt, was seht ihr dann? Vielleicht langstielige Champagnergläser, romantische Weinlandschaften und elegante Menschen beim Frühstück im Café? Ich muss gestehen, ich liebe es, wenn Klischees wahr werden. Und so habe ich mich auch in Frankreich immer wieder gefreut, wenn ich Einheimische mit einer Flasche Wein beim Mittagessen oder einem Baguette unter dem Arm entdeckt habe. Denn irgendwie gehören diese Kleinigkeiten doch zu einer Frankreich Genussreise dazu.

    Weiterlesen
  • Tour de France: 8 Stopps für deinen Frankreich Roadtrip

    |Werbung|Ich kann euch gar nicht so genau sagen, warum Frankreich immer ein weißer Fleck auf meiner persönlichen Landkarte war. Bis auf einen kurzen Abstecher nach Paris und ein Layover in Nizza kannte ich den westeuropäischen Staat nur aus französischen Filmklassikern und ehrlich gesagt spukten in meinem Kopf nur Bilder von Baskenmützen, Baguettes und vielen Flaschen Wein herum. Aber jetzt ist alles anders, ich habe das Land endlich kennengelernt – auf meinem zweiwöchigen Frankreich Roadtrip mit Jana vom Blog Sonne und Wolken.

    Weiterlesen