Asien

Hier findet ihr alle meine Abenteuer und Reiseziele in Asien.
  • 6 Gründe, deinen Bali Urlaub in Canggu zu verbringen

    Letztes Jahr im Oktober bin ich so planlos ins Flugzeug gestiegen, wie noch nie zuvor. Eigentlich wusste ich nur, dass ich nach Bali will – informiert habe ich mich aber kein bisschen. Und obwohl mich die Insel überhaupt nicht enttäuscht hat, war alles total anders, als ich es erwartet habe. Nur in einer Hinsicht habe ich einen absoluten Glückstreffer gelandet: Bei meiner Unterkunftssuche fiel die Wahl ganz zufällig auf Canggu.

    Weiterlesen
  • 12 Dinge, die dich in Indien in den Wahnsinn treiben

    Ich hätte nie gedacht, dass ich Indien einmal mögen würde. Aber mittlerweile mag ich Indien sogar sehr. Ich mag die Menschen, die vielen Farben, die wunderschönen Landschaften und manchmal sogar das Chaos in den Städten. Und trotzdem hat es vorher noch kein Land geschafft, mich so oft an den Rand des Wahnsinns zu treiben. Denn Inder haben ein paar Eigenheiten, die in uns Westlern den unkontrollierbaren Drang auslösen, mit dem Kopf gegen die Wand zu schlagen – oder gleich aus dem Fenster zu springen.

    Weiterlesen
  • Yoga, Strand & Thai Massagen: The Vijitt Resort in Phuket

    Dass Phuket mehr kann als nur Party, habe ich in diesem Artikel schon erwähnt. Dazu will ich heute noch ergänzen, dass die Insel auch ein paar außergewöhnlich schöne Hotels beherbergt. Eines davon ist das The Vijitt Resort, das mich für vier Tage in einer seiner zauberhaften Villen einquartiert hat. Das perfekte Kontrastprogramm zum knallharten Alltag im Tiger Muay Thai & MMA Trainingscamp.

    Weiterlesen
  • Wer oder was ist eigentlich Chumphon?

    Heute möchte ich euch das wohl am meisten unterschätzte Fleckchen Erde zeigen, das ich in den letzten Jahren bereisen durfte. Es nennt sich Chumphon und eigentlich kennt man diesen Ort nur, wenn man ihn irgendwann einmal als Gateway für die Inseln Ko Tao oder Ko Samui benutzt hat. Chumphon ist eine Provinz am Golf von Thailand, ungefähr 500 Kilometer südlich von der Monster-Metropole Bangkok.

    Weiterlesen
  • Aochalong Villa & Spa: Unterkunft im Muay Thai Camp

    Heute möchte ich euch noch ein bisschen von meiner Unterkunft erzählen, die ich während meiner Zeit im Tiger Muay Thai & MMA Camp in Phuket bewohnt habe. Die Hauptkriterien für meine Suche waren die Nähe zum Camp und ein kleines bisschen Luxus und Erholung nach dem anstrengenden Training. Gefunden habe ich das Aochalong Villa & Spa Resort – nur fünf Minuten mit dem Roller von meinem täglichen Bootcamp entfernt.

    Weiterlesen
  • Mehr als nur Party: Sechs sagenhafte Erlebnisse in Phuket

    Ich muss gestehen, dass mich Phuket nie sonderlich gereizt hat. Vor ein paar Jahren vielleicht – aber leider hört man mittlerweile nicht mehr viel Gutes über die Insel. Deshalb hatte meine Reise eigentlich auch nur einen Grund: Ich wollte für eine Woche im berühmten Tiger Muay Thai & MMA Camp trainieren. Und da war ich auch, jeden Tag. Aber trotzdem habe ich die trainingsfreie Zeit genutzt, um Phuket ein bisschen besser kennenzulernen. Und das waren die sechs coolsten Dinge, die ich auf der Insel gesehen und erlebt habe.

    Weiterlesen
  • Mind vs. Body: Meine Woche im Tiger Muay Thai Camp

    Liebe und Schmerz liegen dicht beieinander, heißt es immer. Das gilt vor allem im Kampfsport. Ich liebe Kickboxen und dachte immer, mein Training in München wäre hart. Dass ich da total danebenlag, habe ich schnell gemerkt, als ich für eine Woche ins Tiger Muay Thai Camp in Phuket eingezogen bin. Sieben Tage Höllenqualen liegen hinter mir. Und trotzdem kann ich mich nicht erinnern, wann ich mich das letzte Mal so großartig gefühlt habe.

    Weiterlesen
  • Just like Heaven: Auszeit im Panviman Chiang Mai Resort

    Eine Auszeit von der Auszeit – klingt nach Luxus. Ist es auch, vor allem im Panviman Chiang Mai Resort. Und trotzdem habe ich mir in den letzten Wochen nichts mehr gewünscht, als einfach mal wieder ein paar Tage runterzukommen. Denn Reisen kann auch anstrengend sein. Nervenaufreibend – und manchmal bricht es dir sogar das Herz. Übersetzt bedeutet Panviman „himmlisch“. Und so waren sie auch, meine letzten Tage in Chiang Mai.

    Weiterlesen
  • Warum Goa der perfekte Ort für Indien-Anfänger ist

    Kennt ihr sie auch, diese Hardcore-Indienreisenden? Alles, was nicht am Arsch der Welt liegt oder bis oben hin zugemüllt ist, ist für sie nicht das „richtige“ Indien. „Was willst du denn in Goa? Da kannst du ja gleich Pauschalurlaub auf Mallorca machen.“ So oder so ähnlich klangen die verächtlichen Kommentare einiger Backpacker, die ich in den letzten Wochen kennengelernt habe. In ihren Augen hatte ich mich als Indienreisende disqualifiziert – und ich habe es keine Sekunde bereut.

    Weiterlesen
  • Mysore: Von Affen, Bullen und leuchtenden Schlössern

    Wenn man dem ganzen Bangalore-Chaos mal für ein Wochenende entkommen will, fährt man am besten nach Mysore. Mysore heißt eigentlich Mysuru und liegt ungefähr 150 Kilometer von Bangalore entfernt. Trotzdem braucht man für die Fahrt drei Stunden, weil die Straßen in Indien eine Katastrophe sind. Es gibt mit Sicherheit schönere Orte in Karnataka. Aber Mysore ist leicht zu erreichen und irgendwie perfekt für einen entspannten Wochenendausflug.

    Weiterlesen